Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Bears Playmaker Ahmet Dogan konnte trotz guten Spiels die Niederlage in Köln nicht verhindern-Lokal Sport Essen Uwe Klein

16.10. Hot Rolling Bears starten mit Niederlage in Köln

In der 2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga kommen die Hot Rolling Bears Essen von RBC Köln 99ers mit einer nicht erwarteten Niederlage im ersten Punktspiel der neuen Saison mit 60:65 (18:12, 21:18, 10:15, 11:20) zurück.

Bis auf Center Markus Schmitz hatte Spielertrainer Markus Pungercar dieselben Spieler zur Verfügung, die in der vergangenen Woche noch so grandios im Testspiel gegen RSC Osnabrück gewonnen hatten (wie berichtet).

Der Gastgeber machte den ersten Korb; doch dann waren es die Bears, die das Tempo diktierten. Die ersten vier Körbe erzielte Center Hannfrieder Briel, der insbesondere in der ersten Halbzeit brillierte. Eine Führung von 18:12 nach dem ersten Viertel ließ hoffen. Die Bears dominierten auch im zweiten Spielabschnitt und beendeten diesen mit 39:30.

Die zweite Halbzeit begann weiter vielversprechend mit Punkten von Kapitän Jens Hillmann und Flügelspieler Joel Schaake. Mitte des dritten Viertel sah es nach einem deutlichen Sieg für die Bears aus. Doch Köln wurde stärker und traf deutlich mehr, als zuvor. Den Bären gelang vorne nichts mehr; der Korb war wie vernagelt. Pungercar wechselte und probierte einige Offensivvarianten, die jedoch auch nicht zum Erfolg führten. Mit einer knappen Führung von 49:45 ging man ins letzte Viertel.

Immer noch dasselbe Bild: Köln punktete, Essen vergab. So war es nur eine logische Folgerung, dass Köln Mitte des letzten Spielabschnitts zum 55:55 ausglich. Kurze Zeit später ging das Gastgeber-Team dann zum ersten Mal in Führung. Die letzten Minuten waren an Dramatik nicht zu überbieten. Die 99ers lagen 6 Punkte vor, die Bears kamen bis auf einen Punkt wieder ran. In dieser Phase musste Briel mit fünf Foul-Punkten belastet vom Feld; Pungercar musste sich selbst einwechseln. Ein paar unnötige Ballverluste und zwei Freiwürfe für den Gastgeber in den letzten Sekunden besiegelten dann die Niederlage der Bears mit 60:65.

Nun hat Trainer Pungercar drei Wochen Zeit, die Mannschaft auf das erste Heimspiel gegen ASV Bonn am 22. Oktober vorzubereiten.


Die Punkte erzielten: Briel (29), Schaake (13), Hillmann (10), Biswane (6), Dogan (2), Pungercar, Maul, Arts


2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga-Nord – Ergebnisse und Tabelle 1. Spieltag:

RBC Köln 99ers - Hot Rolling Bears Essen 65 : 60 (30:39)

ASV Bonn - Hannover United 74 : 64 (36:34)

1. ASV Bonn 2 : 0 74 : 64

2. RBC Köln 99ers 2 : 0 65 : 60

3. BBC Warendorf 0 : 0

4. BG Baskets Hamburg (HSV) 0 : 0

5. RSC Osnabrück 0 : 0

6. Hot Rolling Bears Essen 0 : 2 60 : 65

7. Hannover United 0 : 2 64 : 74

Facebook News

18.02. 12:47 lokalsportessen.de

In der 2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga haben die Hot Rolling Bears Essen am vergangenen Samstag ihr Spiel bei BBC Warendorf mit 52:73 (6:20, 17:17, 10:20, 19:16) deutlich verloren

Facebook

18.02. 12:39 lokalsportessen.de

Die SG Überruhr hat beim bärenstarken Heimauftritt gegen den SV Neunkirchen ein wichtiges Lebenszeichen gesetzt. Vor 250 Zuschauern schlug das Abstiegsgefährdete Team von Trainer Sebastian Vogel die Gäste mit 29:22 (15:12). Trotz des Sieges beträgt der Abstand zum rettenden Ufer noch fünf Punkte.

Facebook

18.02. 12:31 lokalsportessen.de

Der SV Leithe hat sich in einer dramatischen Partie, drei Punkte gegen den SuS Niederbonsfeld gesichert. Der SC Werden-Heidhausen führt die Tabelle weiter an und der TC Freisenbruch kann erneut auswärts nicht punkten.

Facebook

16.02. 17:08 lokalsportessen.de

RWE startet mit einem 2:0 Sieg in die Rückrunde der Regionalliga!

Facebook

14.02. 17:27 lokalsportessen.de

Heute startet die Polarsoccer WM auf dem Kennedyplatz mit dem Promi Spiel. Mit dabei sind die 257ers und sportliche Größen aus den Sportarten Volleyball und Fußball.

Facebook

13.02. 17:19 lokalsportessen.de

Kapitän und Leistungsträgerin Lena Verheyen wird auch in der Saison 2019/20 das Trikot des VC Allbau tragen. Für die 27-jährige gebürtige Kevelaererin wird es bereits die sechste Saison beim VC Allbau Essen.

Facebook