Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Hot Rolling Bears Logofahne-Lokal Sport Essen SL

01.12. Sonntag nächstes Heimspiel gegen den HSV

In der 2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga haben die Hot Rolling Bears nach vier Niederlagen in Folge am kommenden Wochenende die nächste Chance auf den ersten Punktgewinn:


Sonntag, 03. Dezember, 15 Uhr,

Hot Rolling Bears Essen - BG Baskets Hamburg (HSV),

Bärenhalle“, der Sporthalle des Nord-Ost-Gymnasiums,

Katzenbruchstraße 77, 45141 Essen, Zufahrt „Haus des Handwerks“.


Dieser Spieltag ist wieder mal ein „Großkampftag“; denn für die Landesliga-Mannschaft steht ein Rückspiel gegen Baskets 96 Rahden 3 (10 Uhr) an. Und um 12 Uhr sind die Bears Gastgeber im Landesliga-Spiel Baskets 96 Rahden 3 - BBC Warendorf 3.

Außerdem ist „Gelbe Seiten Tag“. Als „Sponsor of the Day“ wird die Firma Sutter Telefonbuch-Verlag mit einem Infostand vertreten sein. Neben den aktuellen Telefonbüchern und „Gelben Seiten“ gibt’s Präsente für „Klein & Groß“.

Zum Spiel: Für die Bears bietet sich die nächste Chance, die ersten Punkte einzufahren. Keine leichte Aufgabe, denn der HSV steht mit 4:4 Punkten auf Platz 4. Gerade hat er Hannover United mit 61:50 besiegt. Und gegen Warendorf gab’s eine knappe Niederlage erst in der Verlängerung. Trainer Bernd Eickemeyer steht eine sehr ausgeglichene Mannschaft zur Verfügung, aus der lediglich Ex-Nationalspieler Dirk Thalheim als Topscorer herausragt.

Pungercar wird wieder alles versuchen, um die bisher souverän spielenden Hamburger in Verlegenheit zu bringen. Sein Kommentar: „Trotz der bisherigen Niederlagen habe ich gute Ansätze bei meinem Team gesehen. Die einstudierten Spielzüge, die Taktik, der Kampf, alles stimmt. Nur, da wiederhole ich mich leider: Wir treffen den Korb nicht. Wenn wir vom Tabellenende loskommen wollen, dann müssen wir die Körbe endlich machen“.

Nicht viel Zeit zum Üben. Noch eine Trainingseinheit, dann wird es wieder ernst gegen den HSV am kommenden Sonntag in der Bärenhalle.

Facebook News

12.11. 12:48 lokalsportessen.de

Trotz starker Aufholjagd unterliegt die SG Überruhr in der Handball-Oberliga dem Tabellennachbarn aus Langenfeld mit 20:21 (9:12).

Facebook

12.11. 12:04 lokalsportessen.de

Der Rollstuhlbasketball-Zweitligist Hot Rolling Bears Essen ist in der ersten Hauptrunde des DRS-Pokals gegen den Erstligisten Hannover United mit 39:77 (14:18, 5:21, 15:16, 5:22) ausgeschieden und kann sich nun voll und ganz auf die Punktspiele in der 2. Liga konzentrieren.

Facebook

12.11. 11:37 lokalsportessen.de

Die Essener Röhnradturner (v.l.n.r. Ida Glingener, Finja Süßelbeck, Tami Süßelbeck, Lisa Rohdeder) von der SG Heisingen haben bei den Deutschen Vereins-Mannschaftsmeisterschaften den vierten Platz belegt. Die Meisterschaften sind jedes Jahr ein ganz besonderes Event. In dem ansonsten eher als „Einzelkämpfersportart“ ausgelegten Rhönradsport müssen die Turner hier gemeinsam antreten und ihre beste Leistung für das Team abrufen. Der „Team-Spirit“ bestimmt den Erfolg.

Facebook

12.11. 09:53 lokalsportessen.de

Mit einem klaren und überzeugend herausgespielten 82:62 Erfolg über den SC Rist-Wedel belohnte sich das Team der Baskets endlich auch selber mit einem Sieg nach einem guten Spiel. Hatte man in den letzten Spielen immer wieder Schwächephasen gezeigt, so konnte man diesmal von einer durchweg konzentrierten und fokussierten Leistung reden.

Facebook

12.11. 09:42 lokalsportessen.de

Der TC Freisenbruch scheint in dieser Saison zu Hause nicht zu schlagen zu sein. Der SV Leithe dagegegen entpuppt sich als ärgster Verfolger des SC Werden-Heidhausen, die drehen allerdings weiter an der Spitze ihre Kreise.

Facebook

11.11. 19:49 lokalsportessen.de

Der Tabellenführer von Adler Frintrop hat die zweite Niederlage hintereinander kassiert. Die Verfolger aus Mintard und Kupferdreh holen Punkte und schließen zum Spitzenreiter auf

Facebook