Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Lokalsport-Essen Basketball-Lokal Sport Essen SL

23.03. Baskets im zweiten Playdown-Match unter Druck

Die ETB Wohnbau Baskets empfangen am kommenden Samstag die  Cuxhaven Baskets zum ersten Heimspiel der Playdowns .Die deutliche 73:93-Pleite beim RSV Eintracht Stahnsdorf hat die ETB Wohnbau Baskets kräftig durchgeschüttelt. Vor dem ersten Playdown-Heimspiel der 2. Basketball-Bundesliga ProB gegen die Cuxhaven Baskets wächst der Druck auf das Team von Coach Philipp Stachula. 

„Cuxhaven spielt mit Herz und kämpft um die letzte Chance. Darauf müssen wir vorbereitet sein“, sagt Philipp Stachula, Headcoach der ETB Wohnbau Baskets.

Aber, die Baskets tun sich schwer, Spiele zu gewinnen. Auch, weil die Stabilität zuletzt nicht konstant aufs Feld gebracht worden ist. „Wir müssen auf den Punkt fokussiert und uns der Schwere der anstehenden Aufgabe bewusst sein“, so Stachula weiter. Die Niedersachsen, sagt er, haben nichts zu verlieren, spielen hart und als Team. „Das machen sie wirklich ordentlich. Wir müssen dagegenhalten“, so der Wohnbau Baskets-Coach. Zwar sei es für die Jungs schwer, sich nach den vielen Rückschlägen während der Rückrunde wieder freizuschwimmen, dennoch beobachtet er mit jeder Einheit kleine Fortschritte.

„Die Konsequenz und die guten Entscheidungen, die die Jungs im Training treffen, müssen sie ins Spiel transportieren“, so Stachula. Natürlich sei die Situation für alle Beteiligten alles andere als angenehm. Aber: „Unser Ziel ist klar. Und ich bin nach wie vor davon überzeugt, dass die Jungs das Ruder rumreißen können. Vielleicht war die Niederlage in Stahnsdorf auch das richtige Signal zur rechten Zeit“, sagt Stachula.

Die Ausgangslage: Cuxhaven ist mit aktuell 12 Punkten Tabellenletzter der Nord-Playdowns, hat zwei Siege Rückstand auf die ETB Wohnbau Baskets (16), die trotz der Niederlage gegen Stahnsdorf hinter dem SC Rist Wedel (20) auf Rang zwei stehen. Wedel kann am Samstagabend gegen den RSV Eintracht Stahnsdorf (14) den Klassenerhalt bereits perfekt machen! Das Hauptrundenspiel zwischen Essen und Cuxhaven gewannen die ETB Wohnbau Baskets am 11. November knapp mit 75:71.

 

Facebook News

18.06. 12:22 lokalsportessen.de

Ayodele Adetula läuft zukünftig für RWE auf. Der 21-jährige Linksaußen wechselt von der U23 von Eintracht Braunschweig in die Ruhrmetropole. Das Offensivtalent unterschrieb am heutigen Dienstag einen Vertrag bis Sommer 2021.

Facebook

17.06. 15:34 lokalsportessen.de

Der neue Mann im Kasten der Spvg Schonnebeck wechselt von der SSVg Velbert nach Essen. Der 24-Jährige spielte insgesamt sechs Spielzeiten in Velbert, fünf davon war er die Nummer eins im zwischen den Pfosten.

Facebook

17.06. 15:26 lokalsportessen.de

Der 11. Wohnbau Treppenlauf feierte am vergangenen Wochenende einen Tag der Rekorde. Im Ruhrturm an der Huttroper Straße gingen mit knapp 250 Läufern so viele Teilnehmer wie noch nie an den Start. Auf dem Programm standen Einzelwettbewerbe in den Kategorien Frauen, Männer und Schüler. Wer das Treppenhaus lieber im Team in Angriff nehmen wollte, hatte dazu im Staffelwettbewerb die Gelegenheit.

Facebook

05.06. 10:13 lokalsportessen.de

Der frühere HSV Trainer Christian Titz ist neuer Trainer beim Regionalligisten von Rot-Weiss Essen. Der gebürtige Mannheimer hat einen Vertrag bis Sommer 2021 unterschrieben.

Facebook

04.06. 13:38 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen geht ohne Karsten Neitzel in die anstehende Regionalliga- Saison. Der 51-Jährige ist mit sofortiger Wirkung von seinem Amt als Chef- Trainer freigestellt. Das teilten die Verantwortlichen Neitzel am heutigen Dienstag in einem persönlichen Gespräch mit.

Facebook

04.06. 08:48 lokalsportessen.de

Die Essener Swingolfer vom 1. SGC Essen 2010 sind neuer Tabellenführer der Swingolf-Bundesliga. Nach dem Doppelspieltag am vergangenen Wochenende liegen die Essener Punktgleich, allerdings mit deutlich weniger Schlägen, mit dem bisherigen Spitzenreiter vom SGC Westenholz auf Platz eins.

Facebook