Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Lokalsport-Essen Basketball-Lokal Sport Essen SL

25.09. ETB Wohnbau Baskets gewinnen Saisonauftakt

Einen Einstand nach Maß haben die ETB Wohnbau Baskets zum Auftakt der Saison 2017/18 gefeiert. Bei der Baskets Akademie Weser-Ems/Oldenburger TB fährt das Team von Coach Igor Krizanovic einen am Ende souveränen 81:70 (24:21, 26:18, 17:22, 14:9)-Erfolg ein.

Es ist ein Auftakt, der den Essenern Mut macht. Der ihnen Selbstvertrauen für die anstehenden Aufgaben gibt. Und der zeigt, was die Mannschaft in den kommenden Monaten auszeichnen kann: die mannschaftliche Geschlossenheit. Denn in Oldenburg hat jeder einzelne Spieler Anteil am Erfolg gehabt!

Zu Beginn hatte die Starting Five um Tim van der Velde, Nick Tufegdzich, Finn Fleute, Dilhan Durant und Montrael Scott Schwierigkeiten, die nötige Intensität in der Defense aufs Feld zu bekommen. Auch die ersten Würfe fielen nicht. Entsprechend konnten sich die Gastgeber ein Mini-Polster erspielen (16:10, 6.). Doch mit zunehmender Spielzeit kamen die Gäste besser in die Partie. Scott, Adam Touray und Nikola Gaurina sorgten im Schlussspurt des ersten Viertels für die erste Essener Führung (20:18, 9.). Und diese sollten sie am Samstagabend auch nicht mehr abgeben.

Denn plötzlich spielten die Essener wie aus einem Guss. In der Defense konsequent, in der Offense treffsicher und nervenstark. Bis zur Mitte des zweiten Viertels setzten sich die Wohnbau Baskets durch einen 16:2-Lauf auf 39:22 (15.) ab. „Das war eine richtig gute Phase von uns“, lobte auch Coach Igor Krizanovic. Mit einer 50:39-Führung gingen die Gäste in die Kabine. Tim van der Velde lag mit sechs Punkten und acht Rebounds bereits auf Double-Double-Kurs.

Auch nach dem Seitenwechsel spielten die Wohnbau Baskets weiter souverän, taten sich jedoch zwischenzeitlich schwer mit der Zonen-Verteidigung der Gastgeber. „Da haben wir nicht immer die besten Entscheidungen getroffen“, so Krizanovic. Trotzdem gelang es seinem Team, die Versuche der Baskets Akademie, den Rückstand entscheidend zu verkürzen, immer wieder passend zu beantworten. Ein Beispiel: beim 54:59 (27.) waren die Hausherren wieder auf Tuchfühlung – Nick Tufegdzich konterte jedoch mit einem verwandelten Dreier (62:54). Trotzdem sah es nur wenige Augenblicke später so aus, als könne die Partie kippen (59:62, 28.). Aber: sie kippte nicht!

Im Schlussabschnitt ging den Gastgeber die Puste aus, es fiel nicht mehr viel. Essen spielte die Partie ganz konzentriert runter und feierte einen verdienten Auswärtserfolg zum Start in die Saison der 2. Basketball-Bundesliga ProB. „Ich denke, das Spiel hat gezeigt, was wir von dieser Mannschaft erwarten können. Die Jungs haben gekämpft und sich für ihren Kampf belohnt“, sagt Krizanovic. Und ergänzt: „Gerade auch die jungen Burschen haben einen guten Job gemacht, wenn sie auf dem Feld waren.“

Topscorer der Essener war zum Auftakt Nick Tufegdzich, der 22 Punkte (9/14 FG) erzielte. Montrael Scott ließ das Scoring zwar „ein bisschen schleifen“, legte aber dennoch starke zwölf Punkte sowie acht Rebounds und acht Assists auf. Adam Touray kam in 20 Minuten Spielzeit auf 16 Zähler (5/7 FG).

Die Punkte der Wohnbau Baskets: Dilhan Durant (6), Tim van der Velde (9 Punkte, 9 Rebounds), Yannik Tauch (5/1 Dreier), Jacob Albrecht, Till Hornscheidt, Nick Tufegdzich (22, 1 Dreier), Nikola Gaurina (9/1), Finn Fleute (2), Adam Touray (16), Kelvin Okundaye, Philipp von Qunaudon (DNP), Montrael Scott (12, 8 Rebounds, 8 Assists).

Facebook News

19.07. 13:09 lokalsportessen.de

Was für ein Erfolg für die Essener Strauße. Die Swingolfer vom 1. SGC Essen haben bei den Deutschen Einzel- und Doppel-Meisterschaften wieder überragend gespielt. Gleich vier Mal wurden die Pokale im Einzel und dreizehn Mal im Doppel an Essener Spielerin und Spieler übergeben.

Facebook

19.07. 12:44 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen lädt am kommenden Samstag zur Saisoneröffnung ein. Zum Fußballjahres-Auftakt begrüßt RWE seine Fans am Samstag mit einer großen Saisoneröffnung. Neben sportlicher Spannung gibt es an der Hafenstraße ein buntes Rahmenprogramm.

Facebook

19.07. 12:35 lokalsportessen.de

Nachdem in den zwei vergangenen Wochen die Gruppenregatten in den vier Regionen Nord, Ost, Süd und West durchgeführt wurden, stehen nun die Teilnehmer für „Die Finals. Berlin 2019“ am 03. und 04. August fest. Mit dabei sind die Essenerin Caroline Arft und die beiden Essener Max Rennschmidt (Foto re. neben Teamkollege Max Hoff) und Tobials-Pascal Schultz.

Facebook

19.07. 12:11 lokalsportessen.de

Am kommenden Samstag (20.07.) wird die 12. Steeler Fußballmeisterschaft angepfiffen. Ausrichter des Turniers ist der SV Leithe 19/65, der in diesem Jahr sein 100jähriges Bestehen feiert. Das Eröffnungsspiel bestreiten der Gastgeber und der ESG 99/06. Anpfiff ist morgen um 13 Uhr an der Wendelinstraße. Das Finale wird am Sonntag, den 04. August an gleicher Stelle ausgetragen.

Facebook

18.07. 10:27 lokalsportessen.de

Sehr zufrieden waren die Veranstalter des Vereins RuWa Dellwig sowie alle mitwirkenden Mitarbeiter der Stadtwerke Essen und der Allbau mit der Resonanz auf den ersten RuWa-Familientag, im Freibad Dellwig. Exakt 1097 Besucher wollten beim ersten Familienfest und der Spieleolympiade dabei sein.

Facebook

15.07. 15:29 lokalsportessen.de

Es hat schon Tradition, das sich die Vorschulkinder des Ev. Familienzentrums Essen-Rüttenscheid, Kindergarten Julienstraße, kurz vor den Ferien noch einmal sportlichen Herausforderungen stellen. Deshalb wurde auch in diesem Jahr wieder auf der Schillerwiese die jährliche Kindergarten-Olympiade durchgeführt. Auf dem Fotos sind die sechs erfolgreichen Olympia-Teilnehmer nach der Siegerehrung zu sehen: (v. l.) Adrian, Minou, Sophia, Thea und Jamie mit Erzieherin Andrea Steinbach und Sport-Übungsleiter Rainer Grebert.

Facebook