Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Ball auf kunstrasen-Lokal Sport Essen SL

10.07. Drei Stadtderbys bei denen es um richtig was geht

Zwei Spieltage vor Saisonende liefern sich BG Überruhr und der SV Vogelheim weiter ein Fernduell um den Aufstiegsrelegationsplatz. Für 84/10 Bergeborbeck und den SC Frintrop geht es kurz vor Saisonende nach wie vor um das Überleben in der Liga.

SV Vogelheim : SpVgg Steele (So. 15:15 Uhr)
Zwei Spieltage vor Saisonende darf sich der Vogelheimer SV keinen Bock mehr erlauben. Aus eigener Kraft kann der Tabellendritte den Aufstiegsrelegationsplatz eh schon nicht mehr erreichen. Vogelheim ist auf Fehler der beiden führenden von Überruhr und Genc Osman angewiesen. Mit einem Punktverlust wäre dieses Rennen wohl so gut wie entschieden. Die SpVgg Steele kann das restliche Saisonprogramm genießen, denn für den Tabellensiebten geht es um nichts mehr.  

BG Überruhr : 84/10 Bergeborbeck (So. 15:15 Uhr)
Das ist ein spannendes Match, in dem es für beide um viel geht. Überruhr muss gewinnen um den zweiten Platz zu sichern und 84/10 braucht drei Punkte um den Nichtabstiegsplatz zu behalten. Dem Tabellenzweiten aus Überruhr sitzt der Verfolger aus Vogelheim im Nacken. Wenn Blau-Gelb den Aufstiegsrelegationsplatz nicht verlieren will, müssen drei Punkte her. Bergborbeck hat sich am vergangenen Spieltag ein zwei Punktepolster zu den Abstiegsplätzen erspielt. Wenn alles optimal läuft und die beiden Abstiegskonkurrenten verlieren, könnte 84/10 mit einem Sieg den Klassenerhalt perfekt machen. 

Vierlinden : DJK Adler Union Frintrop  So 15:00 Uhr)
Die Adler fliegen jetzt seit achzehn Spielen unbesiegt durch die Liga. Das der Tabellenzehnte von DJK Vierlinden dieser unglaublichen Serie ein Ende macht, ist wohl nicht zu erwarten. 

SC Frintrop : Winfried Kray (So.15:00 Uhr)
Für den SC Frintrop kann der Klassenerhalt an diesem Spieltag schon Wirklichkeit werden. Mit einem Sieg wäre der Tabellendreizehnte alle Abstiegssorgen los und könnte dem letzten Spieltag gelassen entgegen sehen. Winfried Kray hat diese Sorgen schon lange nicht mehr. Als Tabellensechster sind die beiden letzten Saisonspiele wohl eher so etwas wie Schaulaufen.

 

 

 

Facebook News

20.08. 08:59 lokalsportessen.de

Walking Football ist eine Variation des Fußballs, die immer mehr Verbreitung findet. Im Unterschied zum „normalen“ Fußball darf nur gegangen werden, Grätschen und Körperkontakt sind verboten und der Ball darf nur bis Hüfthöhe gespielt werden. Zum ersten Turnier am 24. August um 11 Uhr auf der Sportanlage vom TuS Holsterhausen haben sich 10 Mannschaften angemeldet.

Facebook

19.08. 18:00 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen trifft in der 2. Runde des Niederrheinpokals auf Drittligist KFC Uerdingen. Dies ergab die Auslosung am vergangenen Donnerstag. Nun ist auch ein Termin für die Partie gefunden. Das Duell gegen die Krefelder findet am Freitag, den 6. September im Stadion Essen statt, Anstoß ist um 19.30 Uhr.

Facebook

19.08. 10:20 lokalsportessen.de

Der erste Tabellenführer heißt SV Leithe, die mit einem Kantersieg gegen Platznachbar Winfried Kray die Spitze erobern. Die Essener SG feierte ebenfalls einen Kantersieg gegen den FC Kray II und der TC Freisenbruch bleibt auch in der neuen Saison seiner Auswärtsschwäche treu.

Facebook

18.08. 17:18 lokalsportessen.de

ETB SW Essen hat auch das dritte Meisterschaftsspiel der neuen Saison gewonnen und steht mit sauberer Weste auf Rang zwei der Oberliga Niederrhein. Direkt dahinter steht mit der Spvg Schonnebeck das zweite Essener Oberligateam.

Facebook

18.08. 16:48 lokalsportessen.de

Der Landesliga Absteiger von BG Überruhr steht nach dem dritten Spieltag mit blütensauberer Weste auf dem ersten Tabellenplatz. Auf den weiteren Plätzen folgen mit dem TuSEM, dem SC Frintrop und dem Vogelheimer SV, drei weitere Essener Teams.

Facebook

16.08. 11:04 lokalsportessen.de

Zwei Spiele, zwei Siege und Spitzenreiter der Oberliga Niederrhein, besser hätte der Saisonstart für den Aufsteiger vom FC Kray nicht verlaufen können. Nun wartet im nächsten Auswärtsspiel der Mitaufsteiger vom TVD Velbert auf die Mannschaft von FC Trainer Philip Kruppe.

Facebook