Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Lokalsport-Essen Fussball-Lokal Sport Essen SL

18.11. Adler Frintrop hat Sand im Getriebe

Der Tabellenführer von Adler Frintrop hat zum dritten Mal in der laufenden Saison was auf die Mütze bekommen. Weil der Tabellenzweite aus Mintard aber auch schon wieder verloren hat, bleiben die Adler auf dem Tabellengipfel. Mannschaft der Stunde ist die SpVgg Steele, die Mintard mit 5:1 vom Platz gewischt hat.

TuSEM - SG Kupferdreh-Byfang (2:2)
Der TUSEM hat seine Niederlagenserie von fünf Pleiten am Stück gestoppt. Mit dem Unentschieden durfte das Team vom Fiebelweg zumindest mal wieder mit einem Teilerfolg unter die Dusche gehen. Die SG Kupferdreh-Byfang verliert durch die Punkteteilung nicht nur wenig an Boden auf die Tabellenspitze, sondern auch noch zwei Spieler, die wegen gelb-roter Karten vorzeitig in die Kabine gehen mussten. Für den TuSEM trafen Peter Grund (37.) und Mohammed Issa (60), für die Gäste trugen sich Joel Gonzales Loza (44.) und Lirik Krasniqi (44.) in die Torschützenliste ein.

Schonnebeck II – Mülheimer FC (2:2)
Für die Schonnebeckreserve sah es eigentlich schon alles nach der vierten Heimniederlage aus, denn die Gäste führten nach 38 Minuten bereits mit 2:0. Dann legte Seo Boguk in der 41. Spielminute, mit seinem Anschlusstreffer, den Schalter um. Nach dem Wechsel war es Tobias Kemper, der in der 52. Spielminute zum Ausgleich traf.

RW Mülheim – VFB Nord (6:3)
Für den Aufsteiger vom VFB Nord ist das jetzt schon die zweite Klatsche in Folge. Nach der 0:4 Heimpleite am vergangenen Wochenende folgt jetzt die nächste Niederlage. Beim VFB sollte der Schalter schnell wieder umgelegt werden.

Mülheimer SV – TUS Essen-west 81 (4:2)
Nach gutem Saisonstart haben die 81ziger in den vergangenen Wochen stark nachgelassen und jetzt schon seit neun Spielen nicht mehr gewonnen.

Winfried Kray – Vogelheimer SV (3:0)
Nach zwei Siegen in Folge hat es den Vogelheimer SV mal wieder erwischt. Bei Winfried Kray gab es eine deutliche 0:3 Pleite. Winfried feiert nach dem Sieg am vergangenen Wochenende das zweite Erfolgserlebnis in Serie.

DJK Adler Union Frintrop – Phönix Essen (0:1)
Beim Spitzenteam von DJK Frintrop ist offensichtlich Sand im Getriebe. Nach der Niederlagen der beiden vergangenen Wochenenden stürzen die Adler jetzt das dritte Mal in Folge ab. Phönix klettert mit dem Sieg weiter nach oben. Für den Treffer des Tages sorgte

SpVgg Steele – Mintard (5:1)
Nach zwei Niederlagen in Folge hat Steele die Negativserie endlich gestoppt. Mit dem Sieg über den Tabellenzweiten klettert das Team auf den dritten Platz.

SV Velbert – SC Frintrop (2:2)
Ein Punkt ist für den SC Frintrop zu wenig um aus dem Tabellenkeller zu klettern. Dabei sah es für den sechzehnten zunächst nicht schlecht aus. Nach einer knappen halben Stunde lagen die Gäste schon mit 2:0 in Führung. Claudio Miranda-Vera (14.) und Reid Osei (24.) sorgten für die schnelle Führung. Die Gastgeber kamen noch vor der Pause zum Anschlusstreffer und glichen in der 74. Spielminute aus.

Heisinger SV – SSVg Velbert (7:0)
Nach drei Niederlagen in Serie hat Heisingen sich mit einem kleinen Schützenfest zurückgemeldet. Mit dem Sieg klettert der Aufsteiger aus dem Tabellenkeller.

 

Facebook News

03.12. 18:08 lokalsportessen.de

In der 2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga haben die Hot Rolling Bears Essen am kommenden Wochenende einen dicken Brocken vor der Brust. Die Bären reisen als Tabellenzweiter zum Spitzenreiter nach Rahden.

Facebook

03.12. 17:57 lokalsportessen.de

Acht Sekunden vor Schluss steht es 22:22 - und die SG Überruhr bekommt einen Strafwurf zugesprochen. Das die Mannschaft von Trainer Sebastian Vogel dann noch verliert, ist kaum zu glauben, aber wahr.

Facebook

02.12. 18:41 lokalsportessen.de

Der SC Werden-Heidhausen hat seine Herbstmeisterschaft, die schon länger feststeht, mit einem Kantersieg gegen Fortuna Bredeney untermauert. Teutonia Überruhr und der SV Isinger lieferten sich einen echten Schlagabtausch. Der SV Leithe dagegen unterlag im Spitzenspiel dem FSV Kettwig und der TC Freisenbruch behält zu Hause seine weiße Weste.

Facebook

02.12. 18:38 lokalsportessen.de

Die Adler aus Frintrop haben jetzt bereits zum vierten Mal in Folge Federn gelassen und stürzen vom Tabellengipfel auf Platz vier ab. Mintard lässt bei der Reserve von Schonnebeck nichts anbrennen und klettert auf Platz zwei, gefolgt von der SG Kupferdreh-Byfang.

Facebook

21.11. 16:13 lokalsportessen.de

Trotz starker Moral und einer guten Deckung gelingt der SG Überruhr erneut kein Punktgewinn. Mit 20:24 (9:12) unterliegen die Essener dem Spitzenteam aus Solingen.

Facebook

21.11. 16:06 lokalsportessen.de

In der 2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga haben die Hot Rolling Bears Essen ihr Spiel bei Hannover United mit 51:43 (14:10, 15:11, 4:13, 18:9) gewonnen und verbleiben weiter ungeschlagen auf Platz 2 in der Tabelle.

Facebook