Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Ball auf Rasen-Lokal Sport Essen SL

07.09. Der 30. Spieltag

Die Offensivabteilung vom VFB Frohnhausen freut sich wahrscheinlich schon auf den Ausflug zum Tabellenletzten von GW Wuppertal. Gegen die Schießbude der Liga sind drei Punkte Pflicht. Der SC Phönix braucht dringend ein Erfolgserlebnis, Holsterhausen lädt zum Kellerduell und der TUSEM will gegen den SV Jägerhaus wieder in die Spur finden

TuS Holsterhausen : TSV Union Wuppertal (So. 11:00 Uhr)
Die Kellerkinder unter sich. Dieses Match dürfte wirklich nur was für die ganz harten Fans sein. Holsterhausen ist bereits abgestiegen und der Tabellennachbar vom TSV, hat zwar noch Chancen auf den Klassenerhalt, steht aber mit dem Rücken zur Abstiegswand.

SC Phönix : ASV Wuppertal (So. 11:00)
Der SC Phönix braucht drei Punkte. Seit sechs Spieltagen hagelt es eine Niederlage nach der anderen. Während dessen konnte die Abstiegskonkurrenz immer mal wieder Punkte holen und so trudelte der SC unaufhaltsam in Richtung Abstiegszone. Ein Dreier gegen den Tabellensechsten wäre mehr als wichtig.

TUSEM Essen : SV Jägerhaus (So. 11:00 Uhr)
Gegen den Tabellenfünfzehnten sollte der TUSEM, nach zuletzt drei Spielen ohne Sieg, wieder in die Spur finden. Wenn nichts außergewöhnliches passiert, sollten die drei Punkte auf der Habenseite verbucht werden.  

SpVg Schonnebeck II : SC Radevormwald (So. 11:00 Uhr)
Die Fieberkurve der Reserve aus Schonnebeck gleicht einer Berg- und Talfahrt. Von Platz vier, der besten Saisonplatzierung,  ging es abwärts auf Rang vierzehn. Von dort ging es wieder hoch auf den neunten und dann wieder runter auf den aktuell elften Tabellenplatz. Die Bilanz der letzten acht Spiele fällt mit sieben Punkten verdammt mager aus. Damit ist der Tabellenkeller nicht mehr ganz so weit weg. Für die letzten fünf Spiele sollte die Spielvereinigung ein bisschen was fürs Punktekonto tun. Am besten gleich mit einem Dreier gegen den Tabellendreizehnten aus Radevormwald.

GW Wuppertal : VFB Frohnhausen (So. 15:00 Uhr)
Das sollte ein schöner Sonntagsausflug mit Punktegarantie für Frohnhausen werden. Wuppertal hält mit zwei Pluspunkten die rote Laterne fest in der Hand. Das hier was anbrennt für das Team von VFB Trainer Issam Said darf nun wirklich nicht erwartet werden. Im Gegenteil, Wuppertal wird die Hütte voll kriegen.

TuS Essen West 81 : Wermelskirchen (So. 15:15 Uhr)
Nach der 1:2 Niederlage am vergangenen Wochenende gegen den Abstiegsgefährdeten SV Jägerhaus dürfte der Hals ganz schön dick gewesen sein bei den 81zigern. Jetzt kommt der Tabellenneunte an die Keppler Straße, das sollte eine gute Gelegenheit zum Frustabbau sein.

 

 

Facebook News

21.05. 12:12 lokalsportessen.de

628 Boote aus 32 Vereine rudern am kommenden Wochenende bei der beliebten Nachwuchsregatta auf der Ruhr in Kettwig. Start ist am Samstag um 11 Uhr.

Facebook

21.05. 11:54 lokalsportessen.de

Am kommenden Wochenende wird in der Rollsport-Arena in Frohnhausen um die europäische Krone des Inline-Skaterhockeys gespielt. Zu den Europapokalspielen werden 10 Mannschaften aus vier Nationen erwartet. Die Essener Rockets bestreiten das Eröffnungsspiel am Freitag um 19 Uhr 45.

Facebook

20.05. 09:26 lokalsportessen.de

Am vergangenen Sonntag wurden im badischen Bühl die Deutschen Seniorenmeisterschaften im Geräteturnen ausgetragen. Michael Alfermann vom TV Kupferdreh ging dabei in der Altersklasse 35-39 Jahre an den Start. Trotz angeschlagener Wade und verletztem Fuß kämpfte sich der Essener auf Platz neun.

Facebook

20.05. 09:04 lokalsportessen.de

Der SV Isinger hat seine Siegesserie weiter ausgebaut, ist aber trotzdem abgestiegen. Der FC Kray II, DJK TuS Holsterhausen und der VFL Sportfreunde 07 belegen punktgleich den Abstiegsrelegationsplatz, aber auch der SV Burgaltendorf II ist noch nicht gerettet

Facebook

20.05. 08:59 lokalsportessen.de

Durch den 2:0 Heimsieg gegen die Sportfreunde Königshardt, sicherte sich der FC Kray, nach dem Oberligaaufstieg, nun auch den Meistertitel der laufenden Saison.

Facebook

17.05. 10:11 lokalsportessen.de

Die Allbau GmbH wird in diesem Jahr 100 Jahre alt und natürlich wird es auch im Jubiläumsjahr den AllbauLauf rund um den Niederfeldsee geben. Am 25. Mai werden die verschiedenen Läufe, im Rahmen eines kleinen Stadtteilfestes gestartet. Die Organisatoren (v.l. Allbau Kommunikationsleiter Dieter Remy, Schulsportkoordinator Michael Schwarz, 1. Vorsitzender Starlight Team Essen Matthias Knauff) schicken die ersten Läufer dann ab 12 Uhr 15 auf die Strecke rund um den Niederfeldsee.

Facebook