Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Titel Kunstrasen-Lokal Sport Essen SL

07.09. Frohnhausen siegt deutlich

Wie es zu erwarten war, hat der Tabellendritte vom VFB Frohnhausen dem Abstiegskandidaten aus Radevormwald gezeigt, wo die Trauben wachsen. Nach 90. Minuten schickte das Team von VFB-Trainer Issam Said das Kellerkind mit einem mehr als deutlichen 6:1 Sieg nach Hause. 

Bereits in der ersten Spielminute stellte Yannik Willberg mit dem Treffer zum 1:0 die Weichen auf Sieg. Anschließend zeichneten sich Ali El Hamad mit zwei Treffern (14. und 68.) und Kevin Zamkiewicz mit seinem Dreierpack (21., 39 und 83.) für das kleine Schützenfest verantwortlich.

Viel schwerer tat sich das Team vom TUSEM beim Tabellensiebzehnten vom TuS Holsterhausen. Nach dem Treffer von Lukas Paulun in der 15. Spielminute, schien für den Tabellenachten zunächst alles nach Plan zu laufen. Nach dem Wechsel kamen die Gastgeber dann aber durch den Treffer von Piere André Münster  (50.) zum Ausgleich. Das TUSEM den Platz am Ende doch als Sieger verlassen konnte, ist dem Treffer von Raoul Reiß in der 68.Minute zu verdanken. Mit der Niederlage hat Holsterhausen die Negativserie von bisher 21 Spielen ohne Sieg um ein weiteres ausgebaut.

Ähnlich schwer tat sich das Team von TuS Essen West 81. Gegen das Schlusslicht von GW Wuppertal sicherten sich die 81.ziger, durch den Treffer von Sven Wienecke in der 72. Spielminute, die volle Punktzahl.

Der SC Phönix teilt sich die Punkte mit dem TV Dabringhausen. Der Tabellendreizehnte ging auf eigenem Platz bereits in der vierten Spielminute in Führung. Der SC brauchte lange um sich durch den Treffer von Daniel Trinka in der 61. Spielminute den Punkt zu sichern. Der Punkt reicht um sich in der Tabelle von Platz 10 auf neun zu verbessern.

Ohne Tor- und Punktausbeute kam die Reserve aus Schonnebeck aus Velbert zurück. Den Gegentrfeffer zur 0:1 Niederlage kassierte das Team vom Schetters Busch in der 54 Spielminute. Das Team von Trainer Ralf Zistler tauscht dadurch den Tabellenplatz (10) mit dem SC Phönix.

 

 

Facebook News

21.06. 08:31 lokalsportessen.de

Die Heisinger Rhönradturner haben bei den deutschen Jugendmeisterschaften in Leverkusen insgesamt sechs Medaillen geholt. Die besten Turnerinnen und Turner aus dem gesamten Bundesgebiet absolvierten während der Titelkämpfe einen Mehrkampf in den Disziplinen Gerade, Sprung und Spirale. Aus Heisingen hatten sich insgesamt fünf Sportlerinnen und Sportler für die Meisterschaften qualifiziert.

Facebook

18.06. 12:22 lokalsportessen.de

Ayodele Adetula läuft zukünftig für RWE auf. Der 21-jährige Linksaußen wechselt von der U23 von Eintracht Braunschweig in die Ruhrmetropole. Das Offensivtalent unterschrieb am heutigen Dienstag einen Vertrag bis Sommer 2021.

Facebook

17.06. 15:34 lokalsportessen.de

Der neue Mann im Kasten der Spvg Schonnebeck wechselt von der SSVg Velbert nach Essen. Der 24-Jährige spielte insgesamt sechs Spielzeiten in Velbert, fünf davon war er die Nummer eins im zwischen den Pfosten.

Facebook

17.06. 15:26 lokalsportessen.de

Der 11. Wohnbau Treppenlauf feierte am vergangenen Wochenende einen Tag der Rekorde. Im Ruhrturm an der Huttroper Straße gingen mit knapp 250 Läufern so viele Teilnehmer wie noch nie an den Start. Auf dem Programm standen Einzelwettbewerbe in den Kategorien Frauen, Männer und Schüler. Wer das Treppenhaus lieber im Team in Angriff nehmen wollte, hatte dazu im Staffelwettbewerb die Gelegenheit.

Facebook

05.06. 10:13 lokalsportessen.de

Der frühere HSV Trainer Christian Titz ist neuer Trainer beim Regionalligisten von Rot-Weiss Essen. Der gebürtige Mannheimer hat einen Vertrag bis Sommer 2021 unterschrieben.

Facebook

04.06. 13:38 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen geht ohne Karsten Neitzel in die anstehende Regionalliga- Saison. Der 51-Jährige ist mit sofortiger Wirkung von seinem Amt als Chef- Trainer freigestellt. Das teilten die Verantwortlichen Neitzel am heutigen Dienstag in einem persönlichen Gespräch mit.

Facebook