Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Linda Dallmann-Lokal Sport Essen SL

19.01. Linda Dallmann ist „ Nationalspielerin des Jahres “

Linda Dallmann hat das Rennen gemacht! Die 23 Jahre alte Spielerin der SGS Essen ist in der Abstimmung der Fans auf DFB.de zur Nationalspielerin des Jahres 2017
gewählt worden. 27,8 Prozent aller User stimmten für die gebürtige Dinslakenerin.

Hinter Dallmann landet Dzsenifer Marozsán auf Rang zwei. Die Spielmacherin von Olympique Lyon vereinte 22,3 Prozent aller Stimmen auf sich und lieferte sich lange Zeit ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen mit der Siegerin. Platz drei belegt Abwehrspielerin Leonie Maier vom FC Bayern München, die auf 11,2 Prozent aller abgegebenen Stimmen kommt. Insgesamt nahmen 4076 Fans am Voting teil.

Für Dallmann war das vergangene Jahr ein besonderes im Dress der Nationalmannschaft: Am 9. April erzielte sie in Erfurt beim 2:1 im Testspiel gegen Kanada ihr erstes Länderspieltor für das Team von Bundestrainerin Steffi Jones. Ihr Tor in der 86. Minute war zugleich der Treffer zum Endstand.

Knapp drei Monate später ließ Dallmann im darauf folgenden Länderspiel gegen Brasilien gleich ihren nächsten Treffer folgen. Als Lohn dafür wurde die Torschützin von den Fans zur Spielerin des Spielsgewählt.

Ihr Debüt als A-Nationalspielerin feierte Dallmann am 16. September 2016 im EM-Qualifikations-Spiel gegen Russland. Bislang hat sie elf Länderspiele absolviert und dabei zwei Treffer erzielt.

Dallmann ist Nachfolgerin von Isabel Kerschowski, die im vergangenen Jahr mit dem Titel Nationalspielerin des Jahres ausgezeichnet worden war. Bei der Abstimmung 2015 hatte Lena Goeßling die meisten Stimmen erhalten.

Facebook News

20.08. 08:59 lokalsportessen.de

Walking Football ist eine Variation des Fußballs, die immer mehr Verbreitung findet. Im Unterschied zum „normalen“ Fußball darf nur gegangen werden, Grätschen und Körperkontakt sind verboten und der Ball darf nur bis Hüfthöhe gespielt werden. Zum ersten Turnier am 24. August um 11 Uhr auf der Sportanlage vom TuS Holsterhausen haben sich 10 Mannschaften angemeldet.

Facebook

19.08. 18:00 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen trifft in der 2. Runde des Niederrheinpokals auf Drittligist KFC Uerdingen. Dies ergab die Auslosung am vergangenen Donnerstag. Nun ist auch ein Termin für die Partie gefunden. Das Duell gegen die Krefelder findet am Freitag, den 6. September im Stadion Essen statt, Anstoß ist um 19.30 Uhr.

Facebook

19.08. 10:20 lokalsportessen.de

Der erste Tabellenführer heißt SV Leithe, die mit einem Kantersieg gegen Platznachbar Winfried Kray die Spitze erobern. Die Essener SG feierte ebenfalls einen Kantersieg gegen den FC Kray II und der TC Freisenbruch bleibt auch in der neuen Saison seiner Auswärtsschwäche treu.

Facebook

18.08. 17:18 lokalsportessen.de

ETB SW Essen hat auch das dritte Meisterschaftsspiel der neuen Saison gewonnen und steht mit sauberer Weste auf Rang zwei der Oberliga Niederrhein. Direkt dahinter steht mit der Spvg Schonnebeck das zweite Essener Oberligateam.

Facebook

18.08. 16:48 lokalsportessen.de

Der Landesliga Absteiger von BG Überruhr steht nach dem dritten Spieltag mit blütensauberer Weste auf dem ersten Tabellenplatz. Auf den weiteren Plätzen folgen mit dem TuSEM, dem SC Frintrop und dem Vogelheimer SV, drei weitere Essener Teams.

Facebook

16.08. 11:04 lokalsportessen.de

Zwei Spiele, zwei Siege und Spitzenreiter der Oberliga Niederrhein, besser hätte der Saisonstart für den Aufsteiger vom FC Kray nicht verlaufen können. Nun wartet im nächsten Auswärtsspiel der Mitaufsteiger vom TVD Velbert auf die Mannschaft von FC Trainer Philip Kruppe.

Facebook