Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Lokalsport-Essen Kreisliga-Lokal Sport Essen SL

18.02. Leithe gewinnt spannendes Spiel gegen Niederbonsfeld

Der SV Leithe hat sich in einer dramatischen Partie, drei Punkte gegen den SuS Niederbonsfeld gesichert. Der SC Werden-Heidhausen führt die Tabelle weiter an und der TC Freisenbruch kann erneut auswärts nicht punkten.    

SV Leithe – SuS Niederbonsfeld 3 : 2 (1:1)
Es war das Spitzenspiel des Spieltags und rund 120 Zuschauer fanden den Weg an die Wendelinstraße und sie bekamen eine gute Kreisliga A Partie geboten. Der SV Leithe ging in der 8. Spielminute durch Stanislav Danilov, nach einem Fehler von SuS-Keeper Daniel Krause, in Führung. In der 31. Minute wurde ein Bonsfelder Spieler im Strafraum gefoult und den fälligen Elfmeter verwandelte Philipp Lindemann. Im zweiten Durchgang ging der SV Leithe erneut in Führung, diesmal traf Niklas Winter per Kopf nach einer Ecke und auch hier sah der Keeper des SuS Niederbonsfeld nicht gut aus. Die Schlußphase wurde dann turbulent. In der 89. Minute gab der Schiedsrichter dem SuS Niederbonsfeld erneut einen Strafstoß und alle waren sich einig, dass dies eine klare Fehlentscheidung war. Philipp Lindemann legte sich den Ball zurecht und traf zum 2:2. Bei der Ausführung des Strafstoßes soll ein Spieler des SV Leithe dem SuS Spieler Jan Christian Manske ins Gesicht geschlagen haben und Manske musste daraufhin mit Verdacht auf Nasenbeinbruch ins Krankenhaus, wir wünschen dem Spieler an der Stelle gute Besserung. „Wir werden uns die Situation noch mal in Ruhe anschauen und dann zusammen mit unserem Spieler beraten ob hier eine Strafanzeige Sinn macht. Sollte der Leither Spieler absichtlich geschlagen haben, dann werden wir die Sache nicht auf sich beruhen lassen“, war der Sportliche Leiter Detlef Pehlke nach dem Spiel sauer. Zwei Minuten später gab es einen Freistoß für den SV Leithe an der Strafraumgrenze der Hattinger. Der Keeper des SuS stellte eine Acht-Mann-Mauer wodurch gleich mehrere Leither Spieler frei waren. Der Freistoß wurde zum völlig frei stehenden Stanislav Danilov gepasst und der schob sicher zum 3:2 Endstand ein. „Ich bin mit unserem Spiel nicht zufrieden, weil wir viel zu hektisch agiert haben. Grundsätzlich wäre ich mit dem 2:2 zufrieden gewesen, das wir das 3:2 noch machen ist etwas glücklich, aber mir liegt vor allem die Situation mit dem Bonsfelder Spieler im Magen und ich werde der Sache auf dem Grund gehen, denn solche unschönen Sachen möchten wir in Leithe nicht haben“, so SVL-Trainer Günter Ermels nach dem Spiel. „Wir haben das Spiel unnötig verloren. Klar haben wir die Anfangsphase verpennt, aber dann nur noch auf ein Tor gespielt, am Ende wären dann aber ein 2:2 verdient gewesen. Unterm Strich war es ein sehr gutes Kreisliga A Spiel von beiden Mannschaften“, meinte SuS-Trainer Stefan Kronen nach dem Spiel.

SV Burgaltendorf II – TC Freisenbruch 4 :1 (3:1)
Der TC Freisenbruch macht auch im neuen Jahr von seiner Auswärtsschwäche Gebrauch. Gegen den SV Burgaltendorf II waren die Freisenbrucher über weite Strecken chancenlos. Lediglich der Anschlußtreffer von Jörn Parakenings (40.) per Fallrückzieher ließ die Hoffnung kurz aufkeimen, aber bereits in der 44. Minute führte der SVB II wieder mit 2 Toren Vorsprung. Am Ende sprang ein ungefährdeter und verdienter 4:1 Erfolg für die Reserve des SV Burgaltendorf heraus, die sich damit am TC Freisenbruch vorbei auf Rang 6 schieben.

FC Kray II – SC Werden-Heidhausen 1 : 5 (0:3)
Einen ungefährdeten 5:1 Erfolg fuhr der SCWH beim FC Kray II ein. Jason Munsch erzielte dabei einen Doppelpack für die Werdener die damit weiter Rang 1 sind und bereits 10 Punkte Vorsprung auf Platz 2 haben.

DJK TuS Holsterhausen – Essener SG 2 :4 (1:2)
Drei wichtige Punkte hat die ESG gegen den TuS Holsterhausen eingefahren und sich damit etwas Luft im Abstiegskampf verschafft. In der 81. Minute gelang dem TuS zwar der Anschlußtreffer zum 2:3, aber in der Folge mussten die Holsterhausener den Defensivverbund lockern und alles nach vorne werfen, wodurch sich gute Kontermöglichkeiten für die ESG ergaben. Eine davon nutze Jan Bowermann in der Nachspielzeit zum 2:4.

VFL Sportfreunde 07 – SF Niederwenigern II 0 : 1 (0:0)
In einer ausgeglichenen Partie erzielte Moritz Schönert den Treffer des Tages in der 75. Minute für den SFN II. Die Sportfreunde 07 rangieren damit auf Rang 12, haben aber 6 Punkte Vorsprung auf den Abstiegsrelegationsplatz.

SV Isinger – SuS Haarzopf 0 : 2 (0:1)
Der SuS Haarzopf hat sich beim SV Isinger schwer getan und am Ende scheint das Ergebnis deutlicher als zu sein, als es der Spielverlauf war. Maximilian Härtel traf in der 26. Minute per Strafstoß zum 0:1. Der eingewechselte Robert Ueberjahn erzielte in der Nachspielzeit den 0:2 Endstand.

DJK Blau-Weiß Mintard II – SV Teutonia Überruhr 2 : 3 (1:2)
Der SV Teutonia Überruhr hat drei Punkte aus Mülheim entführt. Bis in die Nachspielzeit hinein führten die Teutonen mit 1:3, aber Christoph Hellbusch traf in der 90+2. Minute zum 2:3. Die achtminütige Nachspielzeit hatte dann aber nur noch einen echten Höhepunkt, ein Spieler der Mintarder Reserve bekam die Rote Karte.

 

Facebook News

18.06. 12:22 lokalsportessen.de

Ayodele Adetula läuft zukünftig für RWE auf. Der 21-jährige Linksaußen wechselt von der U23 von Eintracht Braunschweig in die Ruhrmetropole. Das Offensivtalent unterschrieb am heutigen Dienstag einen Vertrag bis Sommer 2021.

Facebook

17.06. 15:34 lokalsportessen.de

Der neue Mann im Kasten der Spvg Schonnebeck wechselt von der SSVg Velbert nach Essen. Der 24-Jährige spielte insgesamt sechs Spielzeiten in Velbert, fünf davon war er die Nummer eins im zwischen den Pfosten.

Facebook

17.06. 15:26 lokalsportessen.de

Der 11. Wohnbau Treppenlauf feierte am vergangenen Wochenende einen Tag der Rekorde. Im Ruhrturm an der Huttroper Straße gingen mit knapp 250 Läufern so viele Teilnehmer wie noch nie an den Start. Auf dem Programm standen Einzelwettbewerbe in den Kategorien Frauen, Männer und Schüler. Wer das Treppenhaus lieber im Team in Angriff nehmen wollte, hatte dazu im Staffelwettbewerb die Gelegenheit.

Facebook

05.06. 10:13 lokalsportessen.de

Der frühere HSV Trainer Christian Titz ist neuer Trainer beim Regionalligisten von Rot-Weiss Essen. Der gebürtige Mannheimer hat einen Vertrag bis Sommer 2021 unterschrieben.

Facebook

04.06. 13:38 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen geht ohne Karsten Neitzel in die anstehende Regionalliga- Saison. Der 51-Jährige ist mit sofortiger Wirkung von seinem Amt als Chef- Trainer freigestellt. Das teilten die Verantwortlichen Neitzel am heutigen Dienstag in einem persönlichen Gespräch mit.

Facebook

04.06. 08:48 lokalsportessen.de

Die Essener Swingolfer vom 1. SGC Essen 2010 sind neuer Tabellenführer der Swingolf-Bundesliga. Nach dem Doppelspieltag am vergangenen Wochenende liegen die Essener Punktgleich, allerdings mit deutlich weniger Schlägen, mit dem bisherigen Spitzenreiter vom SGC Westenholz auf Platz eins.

Facebook