Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Lokalsport-Essen Kreisliga-Lokal Sport Essen SL

25.03. Leithe verpasst Befreiungschlag

Viele Tore und sichere Siege der Favoriten, so ist der 21. Spieltag in der Kreisliga Süd am schnellsten zusammengefasst.

SV Leithe : SuS Niederbonsfeld  1:2
Der SV Leithe hat es im Heimspiel gegen den SuS Niederbonsfeld verpasst, sich etwas Luft im Abstiegskampf zu verpassen. Gegen die ersatzgeschwächten Bonsfelder gab es eine 1:2 Niederlage. Mit dem Pausenpfiff traf Philipp Lindemann ( 44. ) zum 0:1 für die Hattinger. Tim Broschwig ( 59. ) sorgte für den 1:1 Ausgleich, ehe Jonas Angerstein ( 77. ) den 1:2 Siegtreffer erzielte. Beim SuS musste sich sogar Trainer Stefan Kronen mit umziehen, aber er wechselte sich nicht ein.

SV Preußen Eiberg : Freisenbruch  1:2
Rund 120 Zuschauer hatten sich auf den Weg gemacht um sich das Derby zwischen dem SV Preußen Eiberg und dem TC Freisenbruch anzuschauen. Die Freisenbrucher kamen gut in die Partie und vergaben in den ersten 10. Minuten zwei 100%ige Torchancen. Tim Hitzegrad ( 20. ) traf mit dem ersten Eiberger Schuss auf das Freisenbrucher Gehäuse gleich ins Schwarze. Das 1:0 für den SVP hatte bis dahin keiner vermutet. Kurz darauf traf Ronny Stribny auf seiten der Eiberger das Lattenkreuz. Im zweiten Durchgang übernahmen die Freisenbrucher ab der 65. wieder die Spielkontrolle und Kevin Maskow ( 74./85. ) sorgte mit seinen beiden Treffern für einen verdienten 1:2 Sieg des TC Freisenbruch.

Heisinger SV : Sportfreunde 07  3:1
Der Heisinger SV hat sich auch bei den Sportfreunden 07 deutlich mit 3:1 durchgesetzt. Lediglich der Gegentreffer durch Felix Greim ( 59. ) dürfte den HSV-Coach Sascha Behnke ärgern. Sein Team ist aber weiter auf Kurs in Richtung Bezirksliga und der Aufstieg scheint so gut wie sicher.

FC Kray II : Niederwenigern II  4:4
Ein Hin und Her sahen die Zuschauer zwischen den beiden Reserven der Sportfreunde Niederwenigern und des FC Kray. Beide Mannschaften lieferten sich einen offenen Schlagabtausch und es gab jede Menge Chancen für beide Mannschaften. So verwundert auch der Spielverlauf nicht: 0:1, 1:1, 1:2, 2:2, 2:3, 3:3, 4:3, 4:4! Spannender ging es an diesem Wochenende kaum und kein Zuschauer dürfte es bereut haben, sich an diesem Tag auf dem Glück Auf Sportplatz aufgehalten zu haben. Nur für beide Trainer war es wohl ein Spiel zum Haare raufen.

BW Mintard : SV Burgaltendorf II  2:3
Der SV Burgaltendorf II kämpft sich immer mehr ins Mittelfeld vor, wohingegen die DJK Blau-Weiß Mintard II mitten im Abstiegskampf steckt. Vor der Partie trennte beide Mannschaften nur ein Punkt und es sollte ein Spiel auf Augenhöhe werden. Allerdings zeigte sich der SVB II deutlich spielfreudiger und führte kurz vor Schluß mit 0:3. Dann begann Blau-Weiß Mintard II mit einer fulminaten Aufholjagd bei der am Ende nur gefühlt eine Minute zum Unentschieden fehlte. Tobias Peschel ( 90. ) und Marco Langer-Jordy ( 90+1. ) brachten die DJK nochmal auf 2:3 heran, aber dann war die Zeit abgelaufen, so dass sich Burgaltendorf über drei wichtige Punkte im Abstiegskampf freuen durfte.

SG Kupferdreh-Byfang : Bredeney  6:0
Für die SG Kupferdreh-Byfang gab es keine Probleme im Spiel gegen Fortuna Bredeney. Bredeney unterlag deutlich mit 6:0. Da aber auch die anderen Mannschaften im Tabellenkeller keine Punkte holten, bleibt es bei vier Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz.

 

Facebook News

17.05. 10:11 lokalsportessen.de

Die Allbau GmbH wird in diesem Jahr 100 Jahre alt und natürlich wird es auch im Jubiläumsjahr den AllbauLauf rund um den Niederfeldsee geben. Am 25. Mai werden die verschiedenen Läufe, im Rahmen eines kleinen Stadtteilfestes gestartet. Die Organisatoren (v.l. Allbau Kommunikationsleiter Dieter Remy, Schulsportkoordinator Michael Schwarz, 1. Vorsitzender Starlight Team Essen Matthias Knauff) schicken die ersten Läufer dann ab 12 Uhr 15 auf die Strecke rund um den Niederfeldsee.

Facebook

14.05. 14:16 lokalsportessen.de

Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg hat das aus 23 Spielerinnen bestehende Aufgebot für die Weltmeisterschaft in Frankreich (7. Juni bis 7. Juli 2019) benannt. An Bord sind dabei gleich fünf Spielerinnen der SGS Essen. Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte sind damit gleich fünf Spielerinnen der SGS Essen für die Frauen-Nationalmannschaft nominiert worden.

Facebook

14.05. 13:53 lokalsportessen.de

Am vergangenen Wochenende wurde bei den Essener Turnern um den RTB-Cup für Junioren von 6-11 Jahre geturnt. Am Start waren dabei gleich vier (v.l.: Alexandra Görzen, Anna Hilmer, Leni Grote, Lia Zickmann) vom TV Kupferdreh.

Facebook

13.05. 09:54 lokalsportessen.de

Der FC Kray hat am viertletzten Spieltag den Aufstieg in die Oberliga perfekt gemacht. Nach dem 1 zu 1 beim ESC Rellinghausen kannte beim FC Kray und allen FC Anhängern der Jubel keine Grenzen mehr. Durch die gleichzeitige Niederlage des SV Sonsbeck bei Genc Osman, machte die Krayer Mannschaft mit dem Unentschieden im Stadtderby den Oberliga-Aufstieg perfekt.

Facebook

13.05. 09:35 lokalsportessen.de

Während der SC Werden-Heidhausen als Kreisligameister bereits feststeht, geht es im Tabellenkeller weiter eng zu. Um den Abstiegsrelegationsplatz ist ein drei Kampf entstanden. Der FC Kray II, DJK TuS Holsterhausen und die Sportfreunde 07 wollen alle diesen Platz vermeiden.

Facebook

09.05. 10:08 lokalsportessen.de

Am Samstag, den 15. Juni, werden die Fahrstühle im Essener Ruhrturm nur in Ausnahmefällen benutzt. Wer an diesem Tag ganz schnell nach oben will, der muss die 269 Stufen schon aus eigener Kraft in Angriff nehmen. Die Anmeldungen laufen unter: www.essener-treppenlauf.de

Facebook