Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Lokalsport-Essen Kreisliga-Lokal Sport Essen SL

25.03. Leithe verpasst Befreiungschlag

Viele Tore und sichere Siege der Favoriten, so ist der 21. Spieltag in der Kreisliga Süd am schnellsten zusammengefasst.

SV Leithe : SuS Niederbonsfeld  1:2
Der SV Leithe hat es im Heimspiel gegen den SuS Niederbonsfeld verpasst, sich etwas Luft im Abstiegskampf zu verpassen. Gegen die ersatzgeschwächten Bonsfelder gab es eine 1:2 Niederlage. Mit dem Pausenpfiff traf Philipp Lindemann ( 44. ) zum 0:1 für die Hattinger. Tim Broschwig ( 59. ) sorgte für den 1:1 Ausgleich, ehe Jonas Angerstein ( 77. ) den 1:2 Siegtreffer erzielte. Beim SuS musste sich sogar Trainer Stefan Kronen mit umziehen, aber er wechselte sich nicht ein.

SV Preußen Eiberg : Freisenbruch  1:2
Rund 120 Zuschauer hatten sich auf den Weg gemacht um sich das Derby zwischen dem SV Preußen Eiberg und dem TC Freisenbruch anzuschauen. Die Freisenbrucher kamen gut in die Partie und vergaben in den ersten 10. Minuten zwei 100%ige Torchancen. Tim Hitzegrad ( 20. ) traf mit dem ersten Eiberger Schuss auf das Freisenbrucher Gehäuse gleich ins Schwarze. Das 1:0 für den SVP hatte bis dahin keiner vermutet. Kurz darauf traf Ronny Stribny auf seiten der Eiberger das Lattenkreuz. Im zweiten Durchgang übernahmen die Freisenbrucher ab der 65. wieder die Spielkontrolle und Kevin Maskow ( 74./85. ) sorgte mit seinen beiden Treffern für einen verdienten 1:2 Sieg des TC Freisenbruch.

Heisinger SV : Sportfreunde 07  3:1
Der Heisinger SV hat sich auch bei den Sportfreunden 07 deutlich mit 3:1 durchgesetzt. Lediglich der Gegentreffer durch Felix Greim ( 59. ) dürfte den HSV-Coach Sascha Behnke ärgern. Sein Team ist aber weiter auf Kurs in Richtung Bezirksliga und der Aufstieg scheint so gut wie sicher.

FC Kray II : Niederwenigern II  4:4
Ein Hin und Her sahen die Zuschauer zwischen den beiden Reserven der Sportfreunde Niederwenigern und des FC Kray. Beide Mannschaften lieferten sich einen offenen Schlagabtausch und es gab jede Menge Chancen für beide Mannschaften. So verwundert auch der Spielverlauf nicht: 0:1, 1:1, 1:2, 2:2, 2:3, 3:3, 4:3, 4:4! Spannender ging es an diesem Wochenende kaum und kein Zuschauer dürfte es bereut haben, sich an diesem Tag auf dem Glück Auf Sportplatz aufgehalten zu haben. Nur für beide Trainer war es wohl ein Spiel zum Haare raufen.

BW Mintard : SV Burgaltendorf II  2:3
Der SV Burgaltendorf II kämpft sich immer mehr ins Mittelfeld vor, wohingegen die DJK Blau-Weiß Mintard II mitten im Abstiegskampf steckt. Vor der Partie trennte beide Mannschaften nur ein Punkt und es sollte ein Spiel auf Augenhöhe werden. Allerdings zeigte sich der SVB II deutlich spielfreudiger und führte kurz vor Schluß mit 0:3. Dann begann Blau-Weiß Mintard II mit einer fulminaten Aufholjagd bei der am Ende nur gefühlt eine Minute zum Unentschieden fehlte. Tobias Peschel ( 90. ) und Marco Langer-Jordy ( 90+1. ) brachten die DJK nochmal auf 2:3 heran, aber dann war die Zeit abgelaufen, so dass sich Burgaltendorf über drei wichtige Punkte im Abstiegskampf freuen durfte.

SG Kupferdreh-Byfang : Bredeney  6:0
Für die SG Kupferdreh-Byfang gab es keine Probleme im Spiel gegen Fortuna Bredeney. Bredeney unterlag deutlich mit 6:0. Da aber auch die anderen Mannschaften im Tabellenkeller keine Punkte holten, bleibt es bei vier Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz.

 

Facebook News

03.09. 12:35 lokalsportessen.de

Um den Spielrhythmus während der Länderspielpause beizubehalten, hat die SGS Essen in der vergangenen Woche gegen Arminia Bielefeld aus der 2. Bundesliga gespielt. Mit dabei war auch wieder Annalena Breitenbach, die seit einem Jahr verletzungsbeding pausieren musste. Das Testspiel gewannen die Essenerinnen mit eins zu null.

Facebook

03.09. 12:10 lokalsportessen.de

Felix Herzenbruch läuft in der aktuellen Saison nicht mehr für Rot-Weiss Essen auf. Der Außenverteidiger wechselt für den Rest der Spielzeit zu Rot- Weiß Oberhausen und kehrt zur kommenden Saison wieder an die Hafenstraße zurück.

Facebook

02.09. 10:04 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen sonnen sich weiter an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer Issam Said hat auch das fünfte Spiel der laufenden Saison gewonnen und geht weiter mit blütenweißer Weste durch die Saison. Der ESC Rellinghausen spielt unentschieden, Steele und Burgaltendorf verlieren.

Facebook

02.09. 08:49 lokalsportessen.de

Gegen gut eingestellte Gastgeber vom TB Wülfrath gelang der SG Überruhr ein hauchdünner 22:21 (9:12)-Erfolg. Damit ist aber der Einzug ins Viertelfinale des Verbandspokals gesichert.

Facebook

01.09. 18:36 lokalsportessen.de

Die Vorfreude auf das erste Heimspiel der Saison wurde durch die Nachricht vom Tod des früheren TUSEM-Spielers Stefan Hecker getrübt. Als die Nachricht in der Sporthalle „Am Hallo“ verkündet wurde, herrschte bei vielen Vereinsmitgliedern und Fans tiefe Trauer. Trotzdem schaffte es das Team von TUSEM-Trainer Jaron Siewert, sich auf das Spiel zu konzentrieren und einen sicheren 35:22 Sieg einzufahren.

Facebook

01.09. 18:14 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen setzt seine Erfolgsserie fort und schlägt den Reviernachbarn aus Oberhausen mit drei zu null. Zum Derby kamen knapp 10.000 Zuschauer, gut die Hälfte davon reiste aus Essen an.

Facebook