Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Kreisliga Titelbild-Lokal Sport Essen SL

29.04. Überraschung in Haarzopf

Der SuS Haarzopf hat erneut Punkte eingebüßt und der FC Kray II steckt mitten im Abstiegskampf. Währenddessen hat sich der TuS Holsterhausen etwas Luft im Abstiegskampf verschafft. Eine turbulente Anfangsphase gab es dagegen bei Teutonia Überruhr.

SuS Haarzopf – DJK TuS Holsterhausen 0:0 (0:0)

Den Aufstieg in die Bezirksliga hat der SuS Haarzopf bereits abgeschrieben, aber der zweite Tabellenplatz bleibt das Ziel. Der TuS Holsterhausen dagegen möchte sich möglichst schnell aller Abstiegssorgen entledigen, da kam die Punkteteilung gegen den Favoriten aus Haarzopf gerade recht. Beide Mannschaften erspielten sich zwar Chancen blieben vor dem Tor aber zu harmlos.

 

TC Freisenbruch – FC Kray II 4:3 (3:1)

Zu Hause unbezwingbar gilt immer noch für den TC Freisenbruch. Gegen den FC Kray II lief zunächst auch alles für TC. Steve Feind (3.) brachte den TC früh mit einem Kopfballtor in Führung, ehe Tim Stränger (23.) etwas später die Führung weiter ausbaute. In der 28. Minute gab es einen berechtigten Freistoß für den FC Kray II, den Jeffry Tatuhey sicher verwandelte. Mo Peus (42.) traf kurz vor der Pause zum 3:1. Tim Stränger erzielte in der 51. Minute das 4:1 und alle glaubten das Spiel sei gelaufen, aber der FC Kray II fing an sich zu wehren. Zwei Treffer Geoffrey Reich (55./85.) brachten die Krayer zwar nochmal heran, aber am Ende reichte die verbleibende Zeit nicht mehr um den Ausgleich zu erzielen.

SF Niederwenigern II – SV Leithe 1:1 (1:0)
Tim Kniesten traf in der 31. Minute für die Reserve der Sportfreunde Niederwenigern und der SV Leithe brachte bis dahin wenig zu Stande. Auch im zweiten Durchgang lief vieles für den SFN II, allerdings blieb ein Tor aus. Und wie es dann sooft kommt im Fussball weiß jeder Spieler, wer vorne nicht trifft.... So kam es dann auch. Stanilav Danilov (89.) erzielte kurz vor dem Ende den 1:1 Ausgleich für den SV Leithe.

Essener SG – DJK Blau-Weiß Mintard 9:1 (2:0)
Die Essener SG hat die Reserve der DJK Blau-Weiß Mintard mit einer deftigen Klatsche nach Hause geschickt. Jan-Lukas Lippeck erzielte bei dem Kantersieg drei Treffer für die ESG.

SC Werden-Heidhausen – SV Isinger 5:0 (2:0)
Der SC Werden-Heidhausen eilt weiter mit Sieben-Meilen-Stiefeln in Richtung Bezirksliga. Gegen den SV Isinger sprang ein deutliches 5:0 heraus. Marc Scheirich traf für den SCWH doppelt.

Fortuna Bredeney – SV Burgaltendorf II 2:3 (1:1)
Fortuna Bredeney ist so gut wie abgestiegen. Gegen den SV Burgaltendorf II unterlag man am Ende durch einen Treffer kurz vor Schluß. Bei noch 15 zu vergebenen Punkten hat die Fortuna 14 Rückstand auf den Abstiegsrelegationsplatz.

SuS Niederbonsfeld – FSV Kettwig 1:0 (0:0)
In einer ausgeglichen Partie hat der SuS Niederbonsfeld vor 50 Zuschauern das glücklicherer Ende auf seiner Seite. Falk Bachmann traf in der 86. Minute und sorgte so dafür das die drei Punkte an der Kohlenstraße bleiben. Der FSV Kettwig bleibt zwar weiter auf Rang 3 hat aber nur noch drei Vorsprung vor dem SuS Niederbonsfeld, der aktuell Platz 4 belegt.

Teutonia Überruhr – VFL Sportfeunde 07 2:3 (2:2)
Beide Mannschaften legten los wie die Feuerwehr und vernachlässigten dabei zu Beginn die Defensive. Antonio Minopoli erzielte vom Anstoß weg das 1:0 für die Teutonen, aber Sebastian Honings gelang gerademal 54 Sekunden später der Ausgleich. Und nur 41 Sekunden später traf erneut Antonio Minopoli zum 2:1 für die Überruhrer. Was für eine Anfangsphase. Danach ließen beide Teams es etwas ruhiger angehen. Sebastian Honings tarf in der 14. Minute zum 2:2 Ausgleich. In der Folge ergaben sich zwar noch eine Torchancen aber weitere Tore fielen vorerst nicht. Bis zur 76. Minute, da war es wieder Sebastian Honings der mit seinem dritten Treffer zum 2:3 Endstand traf.

 

Facebook News

03.09. 12:35 lokalsportessen.de

Um den Spielrhythmus während der Länderspielpause beizubehalten, hat die SGS Essen in der vergangenen Woche gegen Arminia Bielefeld aus der 2. Bundesliga gespielt. Mit dabei war auch wieder Annalena Breitenbach, die seit einem Jahr verletzungsbeding pausieren musste. Das Testspiel gewannen die Essenerinnen mit eins zu null.

Facebook

03.09. 12:10 lokalsportessen.de

Felix Herzenbruch läuft in der aktuellen Saison nicht mehr für Rot-Weiss Essen auf. Der Außenverteidiger wechselt für den Rest der Spielzeit zu Rot- Weiß Oberhausen und kehrt zur kommenden Saison wieder an die Hafenstraße zurück.

Facebook

02.09. 10:04 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen sonnen sich weiter an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer Issam Said hat auch das fünfte Spiel der laufenden Saison gewonnen und geht weiter mit blütenweißer Weste durch die Saison. Der ESC Rellinghausen spielt unentschieden, Steele und Burgaltendorf verlieren.

Facebook

02.09. 08:49 lokalsportessen.de

Gegen gut eingestellte Gastgeber vom TB Wülfrath gelang der SG Überruhr ein hauchdünner 22:21 (9:12)-Erfolg. Damit ist aber der Einzug ins Viertelfinale des Verbandspokals gesichert.

Facebook

01.09. 18:36 lokalsportessen.de

Die Vorfreude auf das erste Heimspiel der Saison wurde durch die Nachricht vom Tod des früheren TUSEM-Spielers Stefan Hecker getrübt. Als die Nachricht in der Sporthalle „Am Hallo“ verkündet wurde, herrschte bei vielen Vereinsmitgliedern und Fans tiefe Trauer. Trotzdem schaffte es das Team von TUSEM-Trainer Jaron Siewert, sich auf das Spiel zu konzentrieren und einen sicheren 35:22 Sieg einzufahren.

Facebook

01.09. 18:14 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen setzt seine Erfolgsserie fort und schlägt den Reviernachbarn aus Oberhausen mit drei zu null. Zum Derby kamen knapp 10.000 Zuschauer, gut die Hälfte davon reiste aus Essen an.

Facebook