Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Kray shirt nummer 19-Lokal Sport Essen SL

30.04. Der FC Kray verpasst den Sprung auf den Aufstiegsplatz.

Der FC Kray verliert beim Aufsteiger in Hamborn mit 1:2 und verpasst so den Sprung auf den Aufstiegsplatz. Durch die Niederlage rutschen die Wild Boys auf Platz fünf ab. 

Der FC Kray hat die Chance verpasst, durch einen Auswärtssieg in Hamborn den zweiten Tabellenplatz zu erobern. Dabei hatte das Spiel gut für die Mannschaft um Kapitän Ilias Elouriachi begonnen, bereits nach fünf Minuten wurde Kevin Steuke mustergültig von Berhan Eren bedient, scheiterte jedoch an Hamborn-Keeper Schäfer.  Der Gastgeber, der von Beginn an gallig wirkte, kam nach einem Eckball in der zehnten Minute zur ersten Chance, doch Marius Delker im FC Kasten war auf dem Posten. Machtlos war Kray`s Keeper dann allerdings nur vier Minuten später, als Rademacher nach einem Eckball unbedrängt zur Führung für die Gastgeber einnicken konnte. Und es kam noch schlimmer. Aus einer vermeintlichen Abseitsposition heraus, die jedoch vom Linienrichter nicht geahndet wurde, konterte Hamborn den FC Kray aus und kam durch Namoni nur zwei Minuten nach der Führung zum 2:0 mit dem es in die Halbzeitpause ging.
Nach dem Wechsel dezimierte sich der Gastgeber in der 58. Minute durch eine rote Karte für Ünal. Die Wild Boys versuchten nun alles, um zum Anschluss zu kommen, doch zu selten wurde der Defensivverbund von Hamborn in Verlegenheit gebracht. Ioannis Ketsatis zeichnete dann in der 74. Minute für den Anschlusstreffer verantwortlich, nachdem er schön von Yassine Bouchama freigespielt wurde. Der FCK versuchte, den Druck weiter hoch zu halten, öffnete dabei den Abwehrverbund und wurde logischerweise anfällig für Konter. Dominik Immanuel unterband dabei in der 83. Minute einen dieser Konter und sah, nachdem er in der ersten Halbzeit bereits verwarnt wurde, die gelb-rote Karte. Zu allem Überfluss handelte sich auch noch der eingewechselte Maurice Tavio El Huete kurz vor Schluss ebenfalls eine gelb-rote Karte ein, sodass das Krayer-Team das Spiel mit neun Feldspielern beenden musste. Mit viel Geschick nahm Hamborn Zeit von der Uhr und siegte am Ende mit 2:1 gegen die Wild Boys.
"Wie wir die Treffer kassiert haben, war viel zu einfach. Das erinnerte mich an unsere letzte Niederlage gegen Buchholz", zeigte sich Trainer Muhammet Isiktas nach der Partie enttäuscht. 
Am kommenden Sonntag steht das Stadtderby gegen den ESC Bellinghausen auf dem Spielplan.

 

Facebook News

18.06. 12:22 lokalsportessen.de

Ayodele Adetula läuft zukünftig für RWE auf. Der 21-jährige Linksaußen wechselt von der U23 von Eintracht Braunschweig in die Ruhrmetropole. Das Offensivtalent unterschrieb am heutigen Dienstag einen Vertrag bis Sommer 2021.

Facebook

17.06. 15:34 lokalsportessen.de

Der neue Mann im Kasten der Spvg Schonnebeck wechselt von der SSVg Velbert nach Essen. Der 24-Jährige spielte insgesamt sechs Spielzeiten in Velbert, fünf davon war er die Nummer eins im zwischen den Pfosten.

Facebook

17.06. 15:26 lokalsportessen.de

Der 11. Wohnbau Treppenlauf feierte am vergangenen Wochenende einen Tag der Rekorde. Im Ruhrturm an der Huttroper Straße gingen mit knapp 250 Läufern so viele Teilnehmer wie noch nie an den Start. Auf dem Programm standen Einzelwettbewerbe in den Kategorien Frauen, Männer und Schüler. Wer das Treppenhaus lieber im Team in Angriff nehmen wollte, hatte dazu im Staffelwettbewerb die Gelegenheit.

Facebook

05.06. 10:13 lokalsportessen.de

Der frühere HSV Trainer Christian Titz ist neuer Trainer beim Regionalligisten von Rot-Weiss Essen. Der gebürtige Mannheimer hat einen Vertrag bis Sommer 2021 unterschrieben.

Facebook

04.06. 13:38 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen geht ohne Karsten Neitzel in die anstehende Regionalliga- Saison. Der 51-Jährige ist mit sofortiger Wirkung von seinem Amt als Chef- Trainer freigestellt. Das teilten die Verantwortlichen Neitzel am heutigen Dienstag in einem persönlichen Gespräch mit.

Facebook

04.06. 08:48 lokalsportessen.de

Die Essener Swingolfer vom 1. SGC Essen 2010 sind neuer Tabellenführer der Swingolf-Bundesliga. Nach dem Doppelspieltag am vergangenen Wochenende liegen die Essener Punktgleich, allerdings mit deutlich weniger Schlägen, mit dem bisherigen Spitzenreiter vom SGC Westenholz auf Platz eins.

Facebook