Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 T-Shirt FC Kray -Lokal Sport Essen SL

04.09. FC Kray schlägt den PSV Wesel-Lackhausen überzeugend

Mit 4-0 schlugen die FCK-Wild Boys am gestrigen Sonntag den Gast aus Wesel und fuhren somit den dritten Saisonsieg der noch jungen Saison ein.

Bei bestem Fußballwetter startete der FC Kray vor 203 Zuschauern aggressiv und offensivem Tatendrang in die Partie und drückte den Gast in die Defensive. Bereits nach 12 Minuten schlug sich dies auch im Zwischenergebnis nieder, denn zu diesem Zeitpunkt führte das Isiktas/Kretschmar Team hochverdient durch Tore von Maurice Tavio el Huete und Ilias Elouriachi bereits mit 2-0. Auch in der Folgezeit beherrschten die Spieler um Abwehrchef Niklas Rieker Ball und Gegner und ließen hinten Nichts zu. Yassine Bouchama war es dann, der quasi mit dem Halbzeitpfiff, nach schöner Kombination, das 3-0 folgen ließ.

Dass die Mannschaft Ihre Lehren aus der unnötigen 3-4 Niederlage der Vorwoche gezogen hat, zeigte sich dann in der zweiten Halbzeit. Die Wild Boys zogen sich nun ein wenig zurück, ließen den Gegner kommen und setzen dabei immer wieder schnell vorgetragene Konter, bei denen das Team allerdings mehr als fahrlässig mit mehreren gut herausgespielten Chancen umging. So dauerte es bis zur 82. Minute, ehe Mohamed Allie, nach einer Traumkombination über Kevin Steuke und dem eingewechselten Sopita da Silva, den 4-0 Endstand herstellte.

Nach der Partie zufriedene Gesichter wohin man schaute. „Das Spiel hätte eigentlich höher ausfallen müssen“, legte Trainier Isiktas nach dem Spiel den Finger in die Wunde, um im Anschluss aber seine Zufriedenheit zum Ausdruck zu bringen: „Für uns war es wichtig aus dem letzten Spiel gelernt zu haben und das Spiel letztendlich souverän zu gestalten. Ausschlaggebend für mich war, das Spiel systematisch und diszipliniert zu Ende zu spielen.“

Am kommenden Wochenende geht es nun im nächsten Auswärtsspiel zu Arminia Klosterhardt.


Facebook News

17.05. 10:11 lokalsportessen.de

Die Allbau GmbH wird in diesem Jahr 100 Jahre alt und natürlich wird es auch im Jubiläumsjahr den AllbauLauf rund um den Niederfeldsee geben. Am 25. Mai werden die verschiedenen Läufe, im Rahmen eines kleinen Stadtteilfestes gestartet. Die Organisatoren (v.l. Allbau Kommunikationsleiter Dieter Remy, Schulsportkoordinator Michael Schwarz, 1. Vorsitzender Starlight Team Essen Matthias Knauff) schicken die ersten Läufer dann ab 12 Uhr 15 auf die Strecke rund um den Niederfeldsee.

Facebook

14.05. 14:16 lokalsportessen.de

Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg hat das aus 23 Spielerinnen bestehende Aufgebot für die Weltmeisterschaft in Frankreich (7. Juni bis 7. Juli 2019) benannt. An Bord sind dabei gleich fünf Spielerinnen der SGS Essen. Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte sind damit gleich fünf Spielerinnen der SGS Essen für die Frauen-Nationalmannschaft nominiert worden.

Facebook

14.05. 13:53 lokalsportessen.de

Am vergangenen Wochenende wurde bei den Essener Turnern um den RTB-Cup für Junioren von 6-11 Jahre geturnt. Am Start waren dabei gleich vier (v.l.: Alexandra Görzen, Anna Hilmer, Leni Grote, Lia Zickmann) vom TV Kupferdreh.

Facebook

13.05. 09:54 lokalsportessen.de

Der FC Kray hat am viertletzten Spieltag den Aufstieg in die Oberliga perfekt gemacht. Nach dem 1 zu 1 beim ESC Rellinghausen kannte beim FC Kray und allen FC Anhängern der Jubel keine Grenzen mehr. Durch die gleichzeitige Niederlage des SV Sonsbeck bei Genc Osman, machte die Krayer Mannschaft mit dem Unentschieden im Stadtderby den Oberliga-Aufstieg perfekt.

Facebook

13.05. 09:35 lokalsportessen.de

Während der SC Werden-Heidhausen als Kreisligameister bereits feststeht, geht es im Tabellenkeller weiter eng zu. Um den Abstiegsrelegationsplatz ist ein drei Kampf entstanden. Der FC Kray II, DJK TuS Holsterhausen und die Sportfreunde 07 wollen alle diesen Platz vermeiden.

Facebook

09.05. 10:08 lokalsportessen.de

Am Samstag, den 15. Juni, werden die Fahrstühle im Essener Ruhrturm nur in Ausnahmefällen benutzt. Wer an diesem Tag ganz schnell nach oben will, der muss die 269 Stufen schon aus eigener Kraft in Angriff nehmen. Die Anmeldungen laufen unter: www.essener-treppenlauf.de

Facebook