Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Lokalsport-Essen Fussball-Lokal Sport Essen SL

03.02. Nachholspiel mit erneutem Stadtderby gegen den SV Burgaltendorf

Im ersten Meisterschaftsspiel des Jahres 2018, treffen die FC Kray Wild Boys im Nachholspiel am kommenden Sonntag, 04.02.2018 – 15:00 Uhr, in der heimischen KrayArena – powered by Stölting Service Group auf den Stadtrivalen SV Burgaltendorf.

Es ist nun die dritte Auflage des Derbys. Nachdem der FC Kray zum Saisonauftakt eine schmerzliche 1-2 Niederlage einstecken mussten, nahmen sie im Pokal Revanche und siegten im Heimspiel mit 4-2.

Aktuell auf dem sechsten Tabellenplatz der Landesliga stehend, wird Burgaltendorf am Ende der Saison definitiv nichts mit dem Abstieg zu tun haben. Dieses Ziel hatte man als Aufsteiger vor der Spielzeit ausgegeben, doch die vorhandene Qualität im Kader und die ersten Resultate ließen schon früh den Schluss zu, dass der SV alles andere als ein normaler Aufsteiger ist.

Erneut wird es auf die Tagesform ankommen, aber die Wild Boys werden sicher alles daran setzen, um mit einem Heimsieg vor seinen Zuschauern in das Jahr 2018 zu starten.

In der Winterpause gab es im Krayer Kader einige Veränderungen. Spieler verließen den Verein, mit Soufian Rami, der bereits im Herbst verpflichtet wurde, Eugen Pirigov, Doguan Turan und Bünyamin Karagülmez wurden neue Spieler unter Vertrag genommen, um die Qualität der Mannschaft weiter zu verbessern. Während der Wintervorbereitung legte das Trainerteam Isiktas / Kretschmar sowohl auf konditionelle, wie auch auf taktische Inhalte wert, um die Mannschaft top vorbereitet ins Jahr 2018 zu schicken. „Wir sind mit der Vorbereitung sehr zufrieden. Alle Spieler haben zu 100% mitgezogen und wir gehen gut vorbereitet in die erste Partie 2018“, so Trainer Muhammet Isiktas vor dem Derby. „Wir spielen gegen einen sehr guten Gegner auf Augenhöhe und es werden letztendlich Kleinigkeiten über den Ausgang des Spiels entscheiden. Unser Team wird sich hochkonzentriert präsentieren, um am Ende das Spiel für sich zu entscheiden.“

Facebook News

18.06. 12:22 lokalsportessen.de

Ayodele Adetula läuft zukünftig für RWE auf. Der 21-jährige Linksaußen wechselt von der U23 von Eintracht Braunschweig in die Ruhrmetropole. Das Offensivtalent unterschrieb am heutigen Dienstag einen Vertrag bis Sommer 2021.

Facebook

17.06. 15:34 lokalsportessen.de

Der neue Mann im Kasten der Spvg Schonnebeck wechselt von der SSVg Velbert nach Essen. Der 24-Jährige spielte insgesamt sechs Spielzeiten in Velbert, fünf davon war er die Nummer eins im zwischen den Pfosten.

Facebook

17.06. 15:26 lokalsportessen.de

Der 11. Wohnbau Treppenlauf feierte am vergangenen Wochenende einen Tag der Rekorde. Im Ruhrturm an der Huttroper Straße gingen mit knapp 250 Läufern so viele Teilnehmer wie noch nie an den Start. Auf dem Programm standen Einzelwettbewerbe in den Kategorien Frauen, Männer und Schüler. Wer das Treppenhaus lieber im Team in Angriff nehmen wollte, hatte dazu im Staffelwettbewerb die Gelegenheit.

Facebook

05.06. 10:13 lokalsportessen.de

Der frühere HSV Trainer Christian Titz ist neuer Trainer beim Regionalligisten von Rot-Weiss Essen. Der gebürtige Mannheimer hat einen Vertrag bis Sommer 2021 unterschrieben.

Facebook

04.06. 13:38 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen geht ohne Karsten Neitzel in die anstehende Regionalliga- Saison. Der 51-Jährige ist mit sofortiger Wirkung von seinem Amt als Chef- Trainer freigestellt. Das teilten die Verantwortlichen Neitzel am heutigen Dienstag in einem persönlichen Gespräch mit.

Facebook

04.06. 08:48 lokalsportessen.de

Die Essener Swingolfer vom 1. SGC Essen 2010 sind neuer Tabellenführer der Swingolf-Bundesliga. Nach dem Doppelspieltag am vergangenen Wochenende liegen die Essener Punktgleich, allerdings mit deutlich weniger Schlägen, mit dem bisherigen Spitzenreiter vom SGC Westenholz auf Platz eins.

Facebook