Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Lokalsport-Essen Fussball-Lokal Sport Essen SL

19.02. Vertragsverlängerung eines Krayer Urgesteins

Er gehört schon zum "Inventar" bei Landesligist FC Kray und wird mit Fug und Recht als Legende bezeichnet. Ilias "Ele" Elouriachi bleibt dem Verein auch in der kommenden Saison erhalten, denn der 26-jährige setze nun seine Unterschrift unter einen Vertrag für die neue Saison und geht somit nun bereits in seine zwölfte Spielzeit für die "Blau-Grünen".

"Ele" hat mit dem FC Kray alle Höhen und Tiefen miterlebt und steht seit Jahren sinnbildlich für das, was den Verein ausmacht. Absolute Identifikation, gepaart mit enormen Engagement und Willen, alles für den Club zu geben. Dies hat er in den Jahren seiner Vereinszugehörigkeit immer an den Tag gelegt und so war die Vertragsverlängerung eine Herzensangelegenheit. Böse Zungen würden sagen "wo soll Ele denn sonst spielen?" Nach all den Jahren ist es Zeit, die Karriere von Ele beim FC Kray einmal kurz Revue passieren zu lassen und entsprechend zu würdigen.

Ele wechselte in der Saison 2007/2008 vom ETB SW Essen in der B-Jugend an die Buderusstraße. Treibende Kräfte waren seinerzeit Thomas Söllenböhmer und Björn Hillebrand, seine Trainer beim ETB, die zurück zum FCK wechselten und Ele unbedingt haben wollten. Im daraufolgenden Jahr lief er für die A1 auf und begann parallel seine Ausbildung beim langjährigen Sponsor Rolladen Lattek. In seinem zweiten A-Jugendjahr wurde Ele dann vorzeitig vom damaligen Trainerteam Fahnenstich / Schnarre in die Senioren hochgezogen und absolvierte die komplette Rückrunde für die 1.Mannschaft in der Landesliga. Direkt in seinem ersten Seniorenspiel gelang Ele sein erster Treffer für das Team. In den darauffolgenden Jahren war Ele ständiger Teil der ersten Mannschaft und begeisterte die Krayer Anhänger immer wieder mit seiner enorm sicheren Ballbehandlung und vor allem mit Toren.

Unvergessen dann die Sensationssaison 2011/2012 an deren Ende der Aufstieg in die Regionalliga stand. Ele sorgte im Hinspiel in Uerdingen mit seinem Treffer für den 1-0 Auswärtssieg und netzte auch im Rückspiel ein, das der FC Kray im Stadion Uhlenkrug mit 2-0 für sich entscheiden konnte. Ele war ebenfalls dabei, als der "kleine" FCK den großen Stadtrivalen Rot Weiss Essen in einer Saison zwei Niederlagen beibringen konnte. Ele hat gemeinsam mit dem Verein Geschichte geschrieben und sein Name wird immer mit diesen Erfolgen in Verbindung gebracht werden.

"Ich habe meinen Vertrag verlängert, weil es für mich in Essen nach de RWE keinen so speziellen und tollen Verein, wie den FC Kray gibt. Hier mit den vielen positiv verrückten Fans, den vielen ehrenamtlichen Leuten, die mit Herzblut und Liebe alles für den Verein geben will ich weiter Fussball spielen. Es kommt ja nicht von Ungefähr, dass viele Spieler nach all den Jahren wieder zurückkehren und dies ist auch eine Bestätigung, dass die Menschen hier den Verein leben und ich mit meiner Entscheidung dem Verein treu zu bleiben, absolut richtig liege", so Ele nach seiner Vertragsunterzeichnung.

"Mein Ziel ist es auf jeden Fall wieder mit dem FC Kray in die Oberliga zurückzukehren; der Verein gehört einfach dorthin. Es wäre toll, am Ende der Saison den dritten Platz mit der Qualifikation zu sichern und mit einem Aufstieg gerade den Leuten, die wir in den letzten Jahren "verjagt" haben, etwas zurückzugeben und sie wieder für den FC Kray zu begeistern.
Es macht mir einfach Riesenspaß, für den FCK aufzulaufen und ich habe keines der vergangenen Jahre bereut. Warum soll man wechseln, wenn man sich wohlfühlt und die Leute einem soviel zurück geben. Ich glaube, dass wir hier noch eine Menge Spaß und Erfolg haben und wir bald wieder zusammen feiern werden."

Facebook News

18.06. 12:22 lokalsportessen.de

Ayodele Adetula läuft zukünftig für RWE auf. Der 21-jährige Linksaußen wechselt von der U23 von Eintracht Braunschweig in die Ruhrmetropole. Das Offensivtalent unterschrieb am heutigen Dienstag einen Vertrag bis Sommer 2021.

Facebook

17.06. 15:34 lokalsportessen.de

Der neue Mann im Kasten der Spvg Schonnebeck wechselt von der SSVg Velbert nach Essen. Der 24-Jährige spielte insgesamt sechs Spielzeiten in Velbert, fünf davon war er die Nummer eins im zwischen den Pfosten.

Facebook

17.06. 15:26 lokalsportessen.de

Der 11. Wohnbau Treppenlauf feierte am vergangenen Wochenende einen Tag der Rekorde. Im Ruhrturm an der Huttroper Straße gingen mit knapp 250 Läufern so viele Teilnehmer wie noch nie an den Start. Auf dem Programm standen Einzelwettbewerbe in den Kategorien Frauen, Männer und Schüler. Wer das Treppenhaus lieber im Team in Angriff nehmen wollte, hatte dazu im Staffelwettbewerb die Gelegenheit.

Facebook

05.06. 10:13 lokalsportessen.de

Der frühere HSV Trainer Christian Titz ist neuer Trainer beim Regionalligisten von Rot-Weiss Essen. Der gebürtige Mannheimer hat einen Vertrag bis Sommer 2021 unterschrieben.

Facebook

04.06. 13:38 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen geht ohne Karsten Neitzel in die anstehende Regionalliga- Saison. Der 51-Jährige ist mit sofortiger Wirkung von seinem Amt als Chef- Trainer freigestellt. Das teilten die Verantwortlichen Neitzel am heutigen Dienstag in einem persönlichen Gespräch mit.

Facebook

04.06. 08:48 lokalsportessen.de

Die Essener Swingolfer vom 1. SGC Essen 2010 sind neuer Tabellenführer der Swingolf-Bundesliga. Nach dem Doppelspieltag am vergangenen Wochenende liegen die Essener Punktgleich, allerdings mit deutlich weniger Schlägen, mit dem bisherigen Spitzenreiter vom SGC Westenholz auf Platz eins.

Facebook