Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei LokalSport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Lokalsport-Essen Fussball-Lokal Sport Essen SL

13.10. Wild Boys wollen in der Erfolgsspur bleiben

Am Sonntag steht für das junge Landesligateam des FCK wieder der Ligaalltag auf dem Plan. Im nächsten Heimspiel geht es für die Mannschaft um Mittelfeldmotor Celil Kuzu gegen den VfL Repelen, den aktuellen Tabellenfünftzehnten der Landesliga-Niederrhein.

An den VfL Repelen hat der FC Kray ungute Erinnerungen, scheiterte man doch 2016 im Elfmeterschießen an unserem nächsten Gast. Doch das neue Krayer Team hat mit der Mannschaft aus der letzten Saison nichts mehr gemeinsam und so wollen die Wild Boys mit breiter Brust auflaufen, um den nächsten 3er verbuchen zu können.

Der VfL Repelen, in der abgelaufenen Spielzeit nur knapp dem Abstieg entronnen, startete mit der Zielvorgabe, möglichst schnell genügen Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln, in die neue Saison. Jedoch startete man denkbar schlecht und verlor die ersten drei Partien allesamt, ehe im Heimspiel gegen SV Schwafheim der Knoten platze und man den ersten Saisonsieg feiern konnte. In den letzten beiden Spielen bezog zwei empfindliche Niederlagen, sodass das Team von Trainer Sascha Weyen unter Druck steht, nicht schon frühzeitig den Anschluss ans sichere Mittelfeld zu verlieren.

Da angeschlagene Gegner bekanntlich die gefährlichsten sind, hat das Krayer Trainerteam Isiktas/Kretschmar die Wild Boys unter der Woche erneut akribisch auf Repelen vorbereitet und die Mannschaft wird sicher top vorbereitet und mit dem nötigen Willen ins Spiel gehen.
„Die Landesliga ist generell eine sehr ausgeglichene Liga. Wir werden erneut alles abrufen müssen, um den Platz als Sieger zu verlassen und werden Repelen, trotz der aktuellen Tabellensituation sicher nicht unterschätzen“, so Trainer Muhammet Isiktas.

Facebook News

27.05. 22:05 lokalsportessen.de

In der Kreisliga Nord sind die ersten wichtigen Entscheidungen gefallen. Der VFB Nord setzt sich die Meisterkrone auf und Tura 86 steht als erster Absteiger fest.

Facebook

27.05. 16:53 lokalsportessen.de

In der Kreisliga Nord sind die ersten wichtigen Entscheidungen gefallen. Der VFB Nord setzt sich die Meisterkrone auf und Tura 86 steht als erster Absteiger fest.

Facebook

27.05. 16:51 lokalsportessen.de
lokalsportessen.de hat seinen/ihren Beitrag geteilt.

Facebook

27.05. 16:48 lokalsportessen.de

Der SV Leithe hat sich mit einem Sieg aller Abstiegssorgen in der Kreisliga Süd entledigt. Für Bredeney, die Sportfreunde Essen und die Reserven aus Mintard und Burgaltendorf geht der Abstiegskampf in die letzte Runde.

Facebook

27.05. 16:35 lokalsportessen.de

Am vorletzten Spieltag der Bezirksliga Gruppe 3 hat sich der SC Frintrop mit einem Sieg aus dem Abstiegskampf verabschiedet. Vogelheim hat in Sachen Aufstiegsrelegation die letzte Patrone verschossen.

Facebook

27.05. 16:01 lokalsportessen.de

Der VFB Frohnhausen bleibt mit einem Sieg weiter im Auftsiegsrennen Und der SC Phönix muss in die Abstiegsrelegation.

Facebook