Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Partnerfoto kopie 1-Lokal Sport Essen

26.04. „11 Freunde – Die Arena“ eröffnet „Roten Platz“ in Rüttenscheid

Bei der kommenden Fußball Weltmeisterschaft vom 14. Juni bis zum 15. Juli, wird es in Rüttenscheid wieder ein ganz außergewöhnliches Public Viewing geben. Unter dem Motto „Russische Seele“,erschaffen die Macher in diesem Jahr einen „Roten Platz“ in Essen-Rüttenscheid und zeigen alle Spiele mit deutscher Beteiligung im Innen- und Außenbereich live. Wie bereits vor zwei Jahren, wird so das alte Speditionsgelände Alfred Paas wieder zum Leben erweckt. Auf dem Fotos sind die Partner zu sehen, die gemeinsam die "Russische Seele" nach Rüttenscheid holen: V.li.: Sven van Gelder (Immobilienbesitzer), Thomas Siepmann (Organisator und TAS Geschäftsführer) und Jörg Mellis (Inhaber Schlossquelle).

Die Nostalgie der geschichtsträchtigen sowjetischen Zeit wird in Form vieler Details auf dem Gelände sichtbar. Geboten wird den Fans getreu dem Motto „das etwas andere Public Viewing“ eine perfekte Mischung der frühen sowjetischen Kultur und ganz besonderer Stimmung. In diesem Jahr werden Fußball- Tradition und die russische Seele vereint und es entsteht ein „Roter Platz“. Zwischen Zwiebeltürmen, Matroschka Puppen und dem russischen Bären werden die traditionsreichen Hallen und der Außenbereich Schauplatz eines avantgardistischen Kultur- und Fußballfestes. 

Angefangen 2006 beim Sommermärchen in einem Holzlager, ist die „11 Freunde – Die Arena“ ein fester Bestandteil von Fußball-Großereignissen geworden. Zu den Höhepunkten dieser einzigartigen Veranstaltungen zählen zum Beispiel das Finalspiel 2014 in der Essener Grugahalle, bei dem Deutschland Weltmeister wurde und die kleine Französische Republik, die die Fans zur Europameisterschaft 2016 begeisterte. Erstmalig präsentierte sich die „11 Freunde – Die Arena“ mit einem Innen- und Außenbereich. Auch in diesem Jahr können wieder etwa 3.000 Liebhaber des runden Leders in der Halle und auf dem „Roten Platz“ davor mitfiebern. Übertragen werden alle Spiele mit deutscher Beteiligung im Innen- und Außenbereich.

Einmalige Atmosphäre eint Fußballfans und Generationen 
„Nach dem großen Erfolg zur EM 2016, bespielen wir auch zur diesjährigen Fußball-Weltmeisterschaft wieder das ehemalige Speditionsgelände in Essen-Rüttenscheid. Wir haben uns bewusst für ein Public Viewing entschieden und sehen diese Art der Großveranstaltungen noch immer als eine tolle Möglichkeit an, zusammen Fußball zu schauen und Generationen und Nationen zu vereinen. Wir bieten unseren Fans das Besondere und erschaffen einen „Roten Platz“ in Rüttenscheid. Ich freue mich schon jetzt auf unser russisches Kultur- und Fußballfest“, so Veranstalter und Fußballliebhaber Thomas Siepmann. 

Innen- und Außenbereich und russisches Tanz-Orakel 
Der Innenbereich mit rund 1.000 Sitzplätzen und einer Mischung aus Bierbänken und Lounge-Ecken aus Holz macht das Public Viewing und die Atmosphäre so besonders. Hier sorgen zahlreiche Großbildleinwände für eine optimale Sicht und pures Fußballvergnügen. Auf dem Außengelände wird es ebenfalls rund 2.000 Plätze im Sitz- und Stehplatzbereich geben. Hier jubeln die Fans gemeinsam vor der ca. 30 m2 großen LED-Wand. 

Aber auch ein Orakel darf zu dieser Fußballweltmeisterschaft nicht fehlen. Passend zum diesjährigen Motto des Public Viewings werden zwei russische Tänzer den berühmten Kasatschok darbieten und so auf eine spezielle Weise die Spiele „vorhertanzen“. 

Für das besondere Fußballerlebnis können die Gäste ein Tagesvisum für den „Roten Platz“ in Essen- Rüttenscheid erwerben. 

Preise: 
8,90 Euro (inkl. VVK-Gebühr) für ein Tages-Visum für eine Person ausschließlich für den Außenbereich. 

149,- Euro (inkl. VVK-Gebühr) für ein Gruppen-Visum für acht Personen für den Innenbereich (reserv. Tisch, 5-Liter Fässchen Bier) 

750,- Euro (inkl. VVK-Gebühr) für ein Gruppen-Visum für bis zu 15 Personen in einer VIP-Lounge im Innenbereich (reservierte Lounge, 10 Liter Bier, Vodka, Softdrinks, Krimsekt, Moskauplatte mit verschiedenen Spezialitäten) 

Tages-Visa sind online im Vorverkauf auf www.11freunde-diearena.de oder www.eventbrite.de buchbar. Noch vorhandene Rest-Visa sind an der Tageskasse an dem jeweiligen Spieltag ab 12 Uhr erhältlich. Einlass auf den „Roten Platz“ ist zwei Stunden vor Spielbeginn. 

Die „11 Freunde – Arena“ unter dem Motto „Russische Seele“ auf dem ehemaligen Gelände der Spedition Alfred Paas in Essen-Rüttenscheid, Ursulastr. 85, 45131 Essen öffnet zu jedem Spieltag mit deutscher Beteiligung. 

Facebook News

19.07. 13:09 lokalsportessen.de

Was für ein Erfolg für die Essener Strauße. Die Swingolfer vom 1. SGC Essen haben bei den Deutschen Einzel- und Doppel-Meisterschaften wieder überragend gespielt. Gleich vier Mal wurden die Pokale im Einzel und dreizehn Mal im Doppel an Essener Spielerin und Spieler übergeben.

Facebook

19.07. 12:44 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen lädt am kommenden Samstag zur Saisoneröffnung ein. Zum Fußballjahres-Auftakt begrüßt RWE seine Fans am Samstag mit einer großen Saisoneröffnung. Neben sportlicher Spannung gibt es an der Hafenstraße ein buntes Rahmenprogramm.

Facebook

19.07. 12:35 lokalsportessen.de

Nachdem in den zwei vergangenen Wochen die Gruppenregatten in den vier Regionen Nord, Ost, Süd und West durchgeführt wurden, stehen nun die Teilnehmer für „Die Finals. Berlin 2019“ am 03. und 04. August fest. Mit dabei sind die Essenerin Caroline Arft und die beiden Essener Max Rennschmidt (Foto re. neben Teamkollege Max Hoff) und Tobials-Pascal Schultz.

Facebook

19.07. 12:11 lokalsportessen.de

Am kommenden Samstag (20.07.) wird die 12. Steeler Fußballmeisterschaft angepfiffen. Ausrichter des Turniers ist der SV Leithe 19/65, der in diesem Jahr sein 100jähriges Bestehen feiert. Das Eröffnungsspiel bestreiten der Gastgeber und der ESG 99/06. Anpfiff ist morgen um 13 Uhr an der Wendelinstraße. Das Finale wird am Sonntag, den 04. August an gleicher Stelle ausgetragen.

Facebook

18.07. 10:27 lokalsportessen.de

Sehr zufrieden waren die Veranstalter des Vereins RuWa Dellwig sowie alle mitwirkenden Mitarbeiter der Stadtwerke Essen und der Allbau mit der Resonanz auf den ersten RuWa-Familientag, im Freibad Dellwig. Exakt 1097 Besucher wollten beim ersten Familienfest und der Spieleolympiade dabei sein.

Facebook

15.07. 15:29 lokalsportessen.de

Es hat schon Tradition, das sich die Vorschulkinder des Ev. Familienzentrums Essen-Rüttenscheid, Kindergarten Julienstraße, kurz vor den Ferien noch einmal sportlichen Herausforderungen stellen. Deshalb wurde auch in diesem Jahr wieder auf der Schillerwiese die jährliche Kindergarten-Olympiade durchgeführt. Auf dem Fotos sind die sechs erfolgreichen Olympia-Teilnehmer nach der Siegerehrung zu sehen: (v. l.) Adrian, Minou, Sophia, Thea und Jamie mit Erzieherin Andrea Steinbach und Sport-Übungsleiter Rainer Grebert.

Facebook