Werbung

Werben bei LokalSport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Etb logo-Lokal Sport Essen SL

02.11. Erster Punktverlust am Uhlenkrug

Nachdem der ETB Schwarz-Weiß die ersten sechs Heimspiele alle für sich entscheiden konnte, musste er sich heute erstmals in dieser Saison mit einem Unentschieden am heimischen Uhlenkrug begnügen.

Gegen den VfR Fischeln reichte es für die Mannschaft von ETB-Coach Manni Wölpper nur zu einem 1:1 (0:0). Durch dieses Remis verbesserten sich die Schwarz-Weißen auf den achten Tabellenplatz in der Oberliga Niederrhein.

Der ETB kam gut aus den Startlöchern und begann stark vor 278 Zuschauern am Uhlenkrug. Bereits in der 4. Spielminute hatte ETB-Goalgetter Marvin Ellmann die erste Chance der Partie, aber sein Schuss ging über das Tor. Sieben Minuten später schoss er einen Freistoß von der Strafraumgrenze auf das VfR-Gehäuse, doch Gästekeeper Hendrik Sauter konnte gut parieren (11.). In der 18. Spielminute war der Schlussmann erneut zur Stelle, als er einen Ball von Danny Walkenbach am kurzen Pfosten, mit einer Fußabwehr entschärfen konnte. Danach kamen die Gäste besser in die Partie und nach einer knappen halben Stunde wurde es erstmalig vor dem ETB-Tor gefährlich. Nach einem Freistoß von Kevin Breuer war Stefan Linser mit dem Kopf zur Stelle, aber der Ball flog knapp über die Querlatte (29.).

Nach dem Seitenwechsel verflachte die Partie und es gab viel Stückwerk auf beiden Seiten. Als sich die Zuschauer kurz vor Schluss schon mit einem 0:0 abgefunden hatten, ging es plötzlich noch mal richtig zur Sache. In der 88. Spielminute ging der VfR Fischeln mit 1:0 in Führung. Nach einem Eckball war Philip Reichardt zur Stelle und erzielte die Gästeführung. Die Schwarz-Weißen konnten aber postwendend den 1:1-Ausgleich erzielen. Direkt nach dem Anstoß war der eingewechselte Athanasios Tsourakis nach einem guten Dribbling erfolgreich und verhinderte somit eine Heimniederlage für seine Mannschaft.


Trainerstimme:
Manfred Wölpper (ETB SW Essen): „Die erste Halbzeit war in Ordnung. Wir standen gut und haben so gut wie keinen Torschuss von Fischeln zugelassen. Von unserer Leistung in der zweiten Halbzeit bin ich aber abgrundtief enttäuscht. Das Einzige, was im zweiten Durchgang nach Fußball aussah, war die Vorlage von Alessandro Tomasello zum 1:1-Ausgleich. Ich habe heute einige Dinge gesehen, die schwach waren. Darüber wird auf jeden Fall noch zu reden sein.“


ETB SW Essen: Seifried – Nguanguata, Canpolat, Michalsky (78. Voß), Güll – G. Tomasello – A. Tomasello, Erdogan, Walkenbach (70. Tsourakis) – Yahkem, Ellmann

VfR Fischeln: Sauter, Ergin (60. Özkaya), Wiegers, Reichardt, Kruijsen, Orlean (76. Geraets), Akarca, Baum, Norf, Linser, Breuer

Schiedsrichter: Jonathan Becker

Tore: 0:1 Reichardt (88.), 1:1 Tsourakis (89.)

Zuschauer: 278

Gelb-Rote Karten: -

Rote Karten: -

Besondere Vorkommnisse:-

Facebook News

15.11. 09:24 lokalsportessen.de

U17-Mädchen erhalten Auszeichnung für die fairste Mannschaft in der B-Junioren-Niederrheinliga der Saison 2016/2017. In Anwesenheit von Staffelleiter Herrn Bimbach wurde die aktuelle U17-Niederrheinliga-Mannschaft des FC Kray mit dem FairPlay Preis des Fußballverbandes Niederrhein ausgezeichnet.

Facebook

14.11. 20:21 lokalsportessen.de

Im Rollstuhlbasketball wurde am vergangenen Wochenende die erste Hauptrunde im DRS-Pokal (vergleichbar mit dem DFB-Pokal im Fußball) ausgespielt. Die Hot Rolling Bears Essen hatten mit dem Erstligisten Hannover United gleich ein schweres Los erwischt und verloren erwartungsgemäß mit 44:73 (11:18, 10:15, 16:20, 7:20).

Facebook

14.11. 10:07 lokalsportessen.de

Mehr Spitzenspiel geht eigentlich nicht, wenn der Tabellenerste beim Tabellenzweiten antreten muss. Der FSV Kettwig hätte mit einem Sieg gegen den Heisinger SV punktgleich ziehen können, aber am Ende siegte der HSV verdient mit 0:1.

Facebook

12.11. 13:34 lokalsportessen.de

32. Spielminute: RWE baut die Führung aus. Nach einer Ecke von der linken Seite kommt Marcel Platzek mit dem Kopf an den Ball und erhöht auf 2:0. RWE hat das Match bisher komplett unter Kontrolle. Die Gäste aus Düsseldorf laufen zum größte Teil nur der Pille hinterher.

Facebook

12.11. 13:17 lokalsportessen.de

15. Minute: RWE geht mit 1:0 in Führung. Kai Pröger nutzt einen Fehler in der Fortuna-Abwehr zum Führungstreffer. Vor dem Strafraum verlieren die Gäste den Ball, Pröger geht alleine auf die Reise und netzt zur 1:0 Führung ein.

Facebook

11.11. 16:34 lokalsportessen.de

Die SGS Essen hat die erste Neuverpflichtung für die kommende Saison perfekt gemacht: Die Ruhrstädterinnen und U19-Nationalspielerin Lena Oberdorf haben sich auf einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2021 geeinigt. Das Nachwuchstalent läuft derzeit noch für die B-Junioren der TSG Sprockhövel in der Landesliga auf und wird ab Sommer 2018 zum Verein aus der Ruhrmetropole stoßen.

Facebook