Werbung

Werben bei LokalSport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 ETB-Coach Manni Wölpper-Lokal Sport Essen SL

23.03. ETB beim Tabellenführer

Am kommenden Sonntag steht für den ETB Schwarz-Weiß Essen der schwere Gang zum Tabellenführer Sportfreunde Baumberg an, der seit vierzehn Spielen ungeschlagen ist. 

Dennoch möchte die im Jahr 2018 noch ungeschlagene Mannschaft von ETB-Coach Manni Wölpper, auch aus Baumberg etwas Zählbares mit nach Essen bringen. An das Hinspiel gegen die Sportfreunde hat besonders ETB- Goalgetter Marvin Ellmann noch sehr gute Erinnerungen, denn beim fulminanten 5:4 Erfolg seiner Mannschaft konnte er alle fünf Treffer für die Schwarz-Weißen erzielen. Der Anstoß im Mega-Stadion (Sandstr. 77a, 40789 Monheim) erfolgt um 15 Uhr.

Nach dem Abstieg in die Landesliga im Jahr 2015, gelang den Baumbergern ein Jahr später der sofortige Wiederaufstieg in die Oberliga Niederrhein. Dort belegten sie am Ende der vergangenen Saison den zwölften Tabellenplatz und landeten damit eine Position vor dem Team von ETB-Coach Manni Wölpper. Der Gastgeber der Schwarz-Weißen hat sich vor der Saison sehr gut verstärkt und ist momentan Tabellenführer mit achtundvierzig Punkten. In diesem Jahr konnten die Sportfreunde bereits sechs Partien austragen und sind – genauso wie der ETB – noch ungeschlagen (4S/2U). Trainiert wird Baumberg von Salah El Halimi, der bereits seit 2010 in verschiedenen Positionen bei den Sportfreunden aktiv ist. Seit der Saison 2014/2015 ist der 41-Jährige Cheftrainer beim stets in blau und weiß spielenden Spitzenreiter der Oberliga Niederrhein. Ein besonderes Augenmerk muss die ETB-Abwehr auf Robin Hömig legen, der in der letzten Saison siebenundzwanzig Treffer für seine Mannschaft erzielen konnte und damit Torschützenkönig der Oberliga wurde. Auch in dieser Spielzeit war er bereits zwölfmal erfolgreich.

ETB-Trainer Mani Wölpper zur kommenden Aufgabe: „Wir freuen uns auf das Spiel beim Tabellenführer am Sonntag. Die Partie in Baumberg wird ein echter Gradmesser für uns werden. Wir wollen aber nicht nur gut aussehen, sondern einen oder drei Punkte mitnehmen, auch wenn wieder wichtige Spieler bei uns ausfallen. Wir haben nichts zu verlieren und ich hoffe, dass wir an die guten Leistungen aus den letzten beiden Auswärtspartien in Schonnebeck und Straelen anknüpfen können, zumal der Kunstrasenplatz in Baumberg ähnlich wie der in Schonnebeck ist. Das Hinspiel war ja unglaublich, als Marvin Ellmann eine Sternstunde hatte und alle fünf Treffer für uns erzielte. Seitdem haben die Baumberger eine klasse Serie hingelegt und starke Leistungen gezeigt. Ich habe sie am letzten Wochenende in Hiesfeld beobachtet. Sie besitzen gute regionalligataugliche Spieler und sind auch in der Breite hervorragend aufgestellt.“

Verzichten müssen die Schwarz-Weißen auf ihre drei Stammspieler Sebastian Michalsky, Maximilian Güll und Alessandro Tomasello.

 

Facebook News

24.04. 10:23 lokalsportessen.de

Am vorletzten Spieltag der U17-Juniorinnen-Bundesliga holten die U17-Juniorinnen der SGS Essen einen 2:0 Heimsieg gegen den Tabellenletzten von der SC 13 Bad Neuenahr. Die SGS steht auf Rang drei der Bundesligatabelle.

Facebook

24.04. 09:56 lokalsportessen.de

Die Assindia Cardinals haben das Revier Derby bei den Gelsenkirchen Devils gewonnen. Am Ende gingen die Essener Footballer mit einem deutlichen 34:0 Sieg vom Platz. Die Defense ließ erneut keine Punkte des Gegners zu und hielt auch in der hektischen Schlussphase am Ende die Null.

Facebook

24.04. 09:39 lokalsportessen.de

Nach rund neun Jahren bei der SGS Essen, seit 2010 davon als Torfrau im Bundesliga-Team, werden Jil Strüngmann und der Club von der Ardelhütte am Saisonende getrennte Wege gehen.

Facebook

23.04. 10:58 lokalsportessen.de

Die Sportfreunde 07 holen einen wichtigen Dreier im Abstiegskampf. Für Bredeney und Eiberg wird es am Tabellenende langsam eng.

Facebook

23.04. 10:38 lokalsportessen.de

Zu Hause hui - auswärts pfui. So könnte man die letzten Wochen der SG Überruhr getrost bilanzieren. Bei der 21:27 Niederlage in Neukirchen ließ die SGÜ so ziemlich alles vermissen, was zuletzt in Heimspielen für Erfolge sorgte.

Facebook

23.04. 10:34 lokalsportessen.de

Da der Klassenerhalt für die ETB Wohnbau Baskets nach dem Sieg gegen Stahnsdorf bereits vorher fest stand, ist die 50:79 Niederlage bei Rist-Wedel am Ende ohne Bedeutung.

Facebook