Werbung

Werben bei LokalSport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Etb logo-Lokal Sport Essen SL

25.11. ETB-Nachwuchsspieler sorgt für Testspielsieg

Der ETB Schwarz-Weiß hat am Donnerstagabend ein erfolgreiches Testspiel beim Westfalenligisten TuS 05 Sinsen bestritten und nach einer starken Leistung in der zweiten Halbzeit verdient mit 3:2 (0:2) gewonnen. ETB-Keeper Johannes Focher gab sein Debüt im Tor der Schwarz-Weißen, war aber bei den beiden unhaltbaren Gegentoren ohne Chance.

Der ETB traf auf der Bezirkssportanlage Obersinsen auf einen starken Gegner, der durch sehr gutes und schnelles Umschaltspiel zu gefallen wusste. Im ersten Durchgang verloren die Schwarz-Weißen zweimal nach einem individuellen Fehler den Ball im Mittelfeld, die Gastgeber schalteten jeweils blitzschnell um und führten nach 45 Minuten mit 2:0, durch Treffer von Egon Kadrija (17.) und Hendrik Maass (41.). ETB-Coach Manfred Wölpper: „Zum Glück hatten wir heute endlich mal gute Bedingungen. Wir sind heute auf eine richtig starke Mannschaft getroffen, die in der ersten Halbzeit klasse gespielt hat.“

Nach dem Seitenwechsel war der ETB die überlegene Mannschaft und spielte nur noch auf ein Tor. In der 72. Spielminute wurde die Uhlenkrugelf zum ersten Mal für ihre gute Leistung belohnt, als Athanasios Tsourakis mit einem Schuss in die lange Ecke den 1:2-Anschlusstreffer erzielte. Vier Minuten später konnte Alessandro „Aki“ Tomasello das 2:2 erzielen, als er nach einer Ecke von Ömer Erdogan in die Maschen traf (76.). Praktisch mit dem Schlusspfiff sicherte sich der ETB den Sieg in der abwechslungsreichen Partie. Die Essener hatten in der zweiten Halbzeit Bünyamin Said - den Kapitän ihrer U19-Mannschaft – eingewechselt und der bedankte sich für das Vertrauen mit einem Traumtor in der Schlussminute, als er das runde Leder zum 3:2-Endstand in den Winkel schoss (90.).

„In der zweiten Halbzeit haben wir richtig aufgedreht und fast komplett durchgewechselt. Wir waren die bessere Elf auf dem Platz und haben im zweiten Durchgang verdient noch die Tore gemacht, auch wenn das 3:2 erst mit dem Schlusspfiff gefallen ist. Insgesamt war ich mit unserer Leistung sehr zufrieden. Die Jungs haben sich jetzt mal ein freies Wochenende verdient“, resümierte Manni Wölpper nach der Partie.


Tore: 1:0 Kadrija (17.), 2:0 Maass (41.), 2:1 Tsourakis (72.), 2:2 A. Tomasello (76.), 2:3 Said (90.)

Facebook News

22.02. 19:16 lokalsportessen.de

Das war schon ein dickes Brett, was die Mannschaft von Cheftrainer Frank Gentges am letzten Wochenende gebohrt hat. Der Sieg nach hohem Rückstand gegen Leipzig, und dann auch noch der Sieg bei den starken Scorpions in Hannover.

Facebook

22.02. 19:11 lokalsportessen.de

Ruhrpott Roller Derby in Essen sucht Verstärkung. Deshalb gibt es am 24. Februar 2018 ab 14 Uhr einen sogenannten Rookietag für alle Interessierte. Wer sich schon immer einmal auf Skates ausprobieren wollte und mehr über die Sportart Roller Derby erfahren möchte, der kommt zu diesem Termin in die Rollsportarena, Raumerstraße 51 in Essen. Das Training und die Equipmentleihe sind an dem Tag für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenlos. Die Teilnahme ist ab 16 Jahren möglich.

Facebook

19.02. 18:47 lokalsportessen.de

In der 2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga kommen die Hot Rolling Bears Essen mit einer Niederlage vom Tabellenzweiten RSC Osnabrück zurück. Die Gastgeber siegten mit 60:45 (12:7, 11:11, 20:13, 17:14).

Facebook

19.02. 18:44 lokalsportessen.de

Er gehört schon zum "Inventar" bei Landesligist FC Kray und wird mit Fug und Recht als Legende bezeichnet. Ilias "Ele" Elouriachi bleibt dem Verein auch in der kommenden Saison erhalten, denn der 26-jährige setze nun seine Unterschrift unter einen Vertrag für die neue Saison und geht somit nun bereits in seine zwölfte Spielzeit für die "Blau-Grünen".

Facebook

19.02. 18:38 lokalsportessen.de

Die Regionalhallenmeisterschaften der Verbandsregion Mitte (Düsseldorf/Neuss, Niederrhein-West, Bergisches Land und Essen) nutzten viele junge Essener Leichtathleten (U 16) als letzten Test für die anstehenden Verbandsmeisterschaften Anfang März. Insgesamt konnte der Essener Nachwuchs fünf Titel mit nach Hause nehmen.

Facebook

19.02. 18:24 lokalsportessen.de

Im zweiten Heimspiel des Jahres 2018 konnte der ETB Schwarz-Weiß Essen seinen ersten Dreier feiern. Nachdem es in der Vorwoche gegen Monheim nur zu einem 0:0 am heimischen Uhlenkrug langte, konnte die Mannschaft von ETB-Coach Manni Wölpper heute den FSV Vohwinkel mit 2:1 (2:1) besiegen.

Facebook