Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Dirk „Putsche“ Helmig: Rot - Weisse Legende mit Vergangenheit am Uhlenkrug-Lokal Sport Essen RWE

05.10. Bierhoff und Helmig als Bolzplatz-Paten

Drei Bolzplätze haben Jugendhilfe Essen, Essener Chancen, Rot-Weiss Essen und das Contilia Herz- und Gefäßzentrum in Zusammenarbeit mit der Grünen Hauptstadt eingeweiht, der Schlusspunkt 2017 steigt an der Schillerwiese im Stadtwald. Mit DFB-Manager Oliver Bierhoff und Dirk „Putsche“ Helmig geben am Mittwoch, den 11. Oktober, um 16.00 Uhr zwei Essener Fußballlegenden den Startschuss für die letzte Runde des Jugendturniers.

Seine steile Fußballkarriere startete Oliver Bierhoff bei ESG 99/06 und ETB Schwarz-Weiß Essen. Nach Uerdingen, Hamburger SV und Mönchengladbach wechselt der Mittelstürmer ins Ausland und wurde 1998 Torschützenkönig der Serie A sowie 1999 mit AC Mailand italienischer Meister. In der Nationalelf (70 Partien, 37 Treffer) schrieb er mit seinem Golden Goal zum 2:1 im EM-Finale gegen Tschechien Fußball-Geschichte. Seit 2004 ist Bierhoff Manager der DFB-Auswahl und wurde in dieser Funktion 2014 Weltmeister. Oliver Bierhoff erinnert sich gerne an seine Zeit am Stadtwald und wird eine Videobotschaft zur Bolzplatz-Eröffnung an der Schillerwiese senden.

Mitglied der rot-weissen Jahrhundertelf Als zweiter Pate kommt mit Dirk Helmig eine echte Essener Fußball-Legende zum Bolzer oberhalb des Uhlenkrugs. „Putsche“ ist Mitglied der RWE-Jahrhunderelf und erzielte für Rot-Weiss Essen (1983 bis 1991 und 1994 bis 1999) in 340 Spielen insgesamt 86 Tore. Als Trainer gewann er im Mai 2010 mit ETB den Niederrheinpokal mit 2:1 bei RWE an der Hafenstraße. Seit der Saison 2014/15 ist er nun wieder als Nachwuchs-Cheftrainer bei Rot-Weiss Essen. „Wir haben zwei tolle Paten mit lokalem Bezug zur Schillerwiese gewinnen können. Beide betonen schon seit langem den Wert des freien Spiels an der frischen Luft für Kinder und Jugendliche und unterstützen unsere Bolzplatz-Idee“, freut sich Ralph Kindel, Projektleiter der Grünen Hauptstadt, auf das Abschlussturnier. Es gibt Getränke und Grillwürste sowie ein buntes Rahmenprogramm.

Zum Hintergrund Mit der Grünen Hauptstadt Europas 2017 hauchen die Jugendhilfe Essen, Grün und Gruga sowie Rot-Weiss Essen mit Essener Chancen ausgesuchten Bolzplätzen im Stadtgebiet wieder neues Leben ein und werten diese mit attraktiven Aktionen auf. Als Bolzplatz-Paten fungieren Essener Fußball-Legenden, Streetworker der JHE und vor allem Jugendliche, die langfristig Verantwortung für ihren „Bolzer“ übernehmen. Unterstützt wird das Projekt Bolzplatz-Paten von „1000 Herzen für Essen“, einer Sozialinitiative des Contilia Herz- und Gefäßzentrums.

Facebook News

17.05. 10:11 lokalsportessen.de

Die Allbau GmbH wird in diesem Jahr 100 Jahre alt und natürlich wird es auch im Jubiläumsjahr den AllbauLauf rund um den Niederfeldsee geben. Am 25. Mai werden die verschiedenen Läufe, im Rahmen eines kleinen Stadtteilfestes gestartet. Die Organisatoren (v.l. Allbau Kommunikationsleiter Dieter Remy, Schulsportkoordinator Michael Schwarz, 1. Vorsitzender Starlight Team Essen Matthias Knauff) schicken die ersten Läufer dann ab 12 Uhr 15 auf die Strecke rund um den Niederfeldsee.

Facebook

14.05. 14:16 lokalsportessen.de

Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg hat das aus 23 Spielerinnen bestehende Aufgebot für die Weltmeisterschaft in Frankreich (7. Juni bis 7. Juli 2019) benannt. An Bord sind dabei gleich fünf Spielerinnen der SGS Essen. Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte sind damit gleich fünf Spielerinnen der SGS Essen für die Frauen-Nationalmannschaft nominiert worden.

Facebook

14.05. 13:53 lokalsportessen.de

Am vergangenen Wochenende wurde bei den Essener Turnern um den RTB-Cup für Junioren von 6-11 Jahre geturnt. Am Start waren dabei gleich vier (v.l.: Alexandra Görzen, Anna Hilmer, Leni Grote, Lia Zickmann) vom TV Kupferdreh.

Facebook

13.05. 09:54 lokalsportessen.de

Der FC Kray hat am viertletzten Spieltag den Aufstieg in die Oberliga perfekt gemacht. Nach dem 1 zu 1 beim ESC Rellinghausen kannte beim FC Kray und allen FC Anhängern der Jubel keine Grenzen mehr. Durch die gleichzeitige Niederlage des SV Sonsbeck bei Genc Osman, machte die Krayer Mannschaft mit dem Unentschieden im Stadtderby den Oberliga-Aufstieg perfekt.

Facebook

13.05. 09:35 lokalsportessen.de

Während der SC Werden-Heidhausen als Kreisligameister bereits feststeht, geht es im Tabellenkeller weiter eng zu. Um den Abstiegsrelegationsplatz ist ein drei Kampf entstanden. Der FC Kray II, DJK TuS Holsterhausen und die Sportfreunde 07 wollen alle diesen Platz vermeiden.

Facebook

09.05. 10:08 lokalsportessen.de

Am Samstag, den 15. Juni, werden die Fahrstühle im Essener Ruhrturm nur in Ausnahmefällen benutzt. Wer an diesem Tag ganz schnell nach oben will, der muss die 269 Stufen schon aus eigener Kraft in Angriff nehmen. Die Anmeldungen laufen unter: www.essener-treppenlauf.de

Facebook