Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Saisonabschluss 2018-Lokal Sport Essen SL

12.03. SGÜ mit bärenstarkem Kampf

Mit dem dritten Sieg setzten die Überruhrer ihre Erfolgsserie fort. Nach der 27:30-Niederlage des SV Neukirchen in Langenfeld kämpfte sich das Team von der Ruhrhalbinsel bis auf einen Punkt an den Drittletzten heran.

Hoch motiviert durch die beiden Siege gegen Neukirchen und Mönchengladbach übernahm die SGÜ sofort die Initiative. Fabian Graef brachte die Gastgeber in Führung. Nach dem Ausgleich der Lobbericher sorgten Pierre Sieberin (3) und Niklas Rolf (2) mit einem 5:0-Lauf mit dem  6:1 (13.) für das erste Ausrufezeichen. Der TVL, der unter dem Spielertrainer Christopher Liedtke in 2019 noch auf den ersten  Punktgewinn wartet, kämpfte sich jedoch wieder ins Spiel. Nach dem Anschluss zum 6:5 (20.) entwickelte sich mit leichten Vorteilen für Überruhrer bis zur Pause  eine ausgeglichene Partie.

"Die starke Defensivleistung mit einer guten Torhüterleistung war ausschlaggebend. Ein Sonderlob verdienten sich vor allem die jungen Spieler, die viel Verantwortung übernehmen mussten. Ein Dank geht auch an die Spieler, die wenig bis keine Einsatzzeit bekommen haben und 60 Minuten auf der Bank positiv angefeuert haben", so ein zufriedener Coach Sebastian Vogel, der wie circa 350 Zuschauer das Debüt vom A-Jugendlichen Tom van der Heuvel in der Herren-Oberliga sah. Van der Heuvel kam die letzten 20 Minuten vor allem in der Deckung zum Einsatz und löste seine Aufgabe im Mittelblock souverän. Er belohnte sich 5 Sekunden vor Schluss mit seinem ersten Oberligatreffer.

Co-Trainer Tim Birkenstock warnt seine Mannschaft trotz aller Euphorie: "Wir stehen immer noch auf einem Abstiegsplatz. Klar, müssen wir den Schwung jetzt mitnehmen, aber wir dürfen auch den Fokus nicht verlieren. Trotzdem freue ich mich natürlich sehr über den dritten Sieg in Folge".

Nach dem Wechsel hatte die SGÜ aber wieder ihren Rhythmus gefunden und  zog auf 15:10 (41.). Beim 18:16 (53.) wurde es jedoch wieder spannend. Erst als Nikolai Gregory das 20:16 (56.) erzielte und der Lobbericher Haupttorschütze Ruben Dorenbeck 20 Sekunden später einen Siebenmeter nicht verwandelte, war das Spiel entschieden.

SG Überruhr - TV Lobberich  22:19 (10:8). Tore: Ridder, Skolik, Thomas (2), Kuerten, Graef (4), Birkenstock, Keller, v.d. Heuvel (1), Everts, Steinhauer (1), Gregory (2), Sieberin (9), Rolf (3).

Facebook News

18.06. 12:22 lokalsportessen.de

Ayodele Adetula läuft zukünftig für RWE auf. Der 21-jährige Linksaußen wechselt von der U23 von Eintracht Braunschweig in die Ruhrmetropole. Das Offensivtalent unterschrieb am heutigen Dienstag einen Vertrag bis Sommer 2021.

Facebook

17.06. 15:34 lokalsportessen.de

Der neue Mann im Kasten der Spvg Schonnebeck wechselt von der SSVg Velbert nach Essen. Der 24-Jährige spielte insgesamt sechs Spielzeiten in Velbert, fünf davon war er die Nummer eins im zwischen den Pfosten.

Facebook

17.06. 15:26 lokalsportessen.de

Der 11. Wohnbau Treppenlauf feierte am vergangenen Wochenende einen Tag der Rekorde. Im Ruhrturm an der Huttroper Straße gingen mit knapp 250 Läufern so viele Teilnehmer wie noch nie an den Start. Auf dem Programm standen Einzelwettbewerbe in den Kategorien Frauen, Männer und Schüler. Wer das Treppenhaus lieber im Team in Angriff nehmen wollte, hatte dazu im Staffelwettbewerb die Gelegenheit.

Facebook

05.06. 10:13 lokalsportessen.de

Der frühere HSV Trainer Christian Titz ist neuer Trainer beim Regionalligisten von Rot-Weiss Essen. Der gebürtige Mannheimer hat einen Vertrag bis Sommer 2021 unterschrieben.

Facebook

04.06. 13:38 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen geht ohne Karsten Neitzel in die anstehende Regionalliga- Saison. Der 51-Jährige ist mit sofortiger Wirkung von seinem Amt als Chef- Trainer freigestellt. Das teilten die Verantwortlichen Neitzel am heutigen Dienstag in einem persönlichen Gespräch mit.

Facebook

04.06. 08:48 lokalsportessen.de

Die Essener Swingolfer vom 1. SGC Essen 2010 sind neuer Tabellenführer der Swingolf-Bundesliga. Nach dem Doppelspieltag am vergangenen Wochenende liegen die Essener Punktgleich, allerdings mit deutlich weniger Schlägen, mit dem bisherigen Spitzenreiter vom SGC Westenholz auf Platz eins.

Facebook