Werbung

Werben bei LokalSport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 VC Allbau Team 2017/2018-Lokal Sport Essen Tom Schulte

14.09. VC Allbau Essen startet in die 2. Volleyball Bundesliga

Zehn Wochen Saisonvorbereitung enden für die Essener Volleyballerinnen und die Saison startet direkt mit dem Ruhrpottderby gegen die TV Gladbeck GIANTS. Am kommenden Sonntag empfängt der Aufsteiger den Nachbarn aus Gladbeck um 16:00 Uhr in der Sporthalle Bergeborbeck.

 

Vom ersten Spieltag an wird die Mannschaft von Trainer Marcel Werzinger versuchen als Aufsteiger so viele Punkte wie möglich gegen den Abstieg zu sammeln. Dabei möchte sich der VC Allbau Essen nicht verstecken, sondern auf die eigenen Stärken bauen.

 

Während die Saisonvorbereitung terminlich gesehen am vergangen Samstag mit dem Mannschaftstag endete, wird diese sportlich noch einige Zeit weitergehen. In den kommenden Wochen gilt es den richtigen Rhythmus zu finden und die eigene Leistung abzurufen, wenn es darauf ankommt.

 

Mit der Vorbereitung ist man beim VC Allbau Essen zufrieden. Die Spielerinnen haben sich individuell und mannschaftlich gut auf die kommende Spielzeit vorbereitet. Die absolvierten Testspiele zeigten gute Ansätze, aber auch noch Luft nach oben.

 

Mit dem Ende der Vorbereitung heißt es aber auch vorübergehend Abschied nehmen. Zuspielerin Lisa Harmann und Libera Vivian Gelhaar werden erst in der Rückrunde in das Spielgeschehen eingreifen. Während Lisa Harrmann ein Auslandssemester in Edinburgh absolviert, verbringt Vivian Gelhaar einen Teil ihrer Ausbildung in York. Mittelblockerin Isabelle Zwingmann verpasst den Saisonbeginn aufgrund einer studiengangbedingten Exkursion nach Hawaii.

 

Den Heimspieltag am Sonntag gestaltet die Mannschaft dann nach dem gewohnt bewährten Muster. Auf den Aufbau folgt die morgendlichen Ballgewöhnung, bevor die Mannschaft im Bocholder Hof zu Mittag essen wird. Anschließend bleibt kurz Zeit die Füße hochzulegen und die neue Physiotherapeutin des VC Allbau Essen, Nadine Vehling, in Anspruch zu nehmen. Um 15:00 Uhr wird es dann ernst, wenn die Mannschaft final beginnt sich auf das Spiel vorzubereiten und die Sporthalle Bergeborbeck ihre Türen für die Zuschauer öffnet.

 

Die Mannschaft freut sich zum Saisonbeginn auf lautstarke Unterstützung vor hoffentlich prall gefüllter Tribüne in der Sporthalle Bergeborbeck.

Facebook News

15.11. 09:24 lokalsportessen.de

U17-Mädchen erhalten Auszeichnung für die fairste Mannschaft in der B-Junioren-Niederrheinliga der Saison 2016/2017. In Anwesenheit von Staffelleiter Herrn Bimbach wurde die aktuelle U17-Niederrheinliga-Mannschaft des FC Kray mit dem FairPlay Preis des Fußballverbandes Niederrhein ausgezeichnet.

Facebook

14.11. 20:21 lokalsportessen.de

Im Rollstuhlbasketball wurde am vergangenen Wochenende die erste Hauptrunde im DRS-Pokal (vergleichbar mit dem DFB-Pokal im Fußball) ausgespielt. Die Hot Rolling Bears Essen hatten mit dem Erstligisten Hannover United gleich ein schweres Los erwischt und verloren erwartungsgemäß mit 44:73 (11:18, 10:15, 16:20, 7:20).

Facebook

14.11. 10:07 lokalsportessen.de

Mehr Spitzenspiel geht eigentlich nicht, wenn der Tabellenerste beim Tabellenzweiten antreten muss. Der FSV Kettwig hätte mit einem Sieg gegen den Heisinger SV punktgleich ziehen können, aber am Ende siegte der HSV verdient mit 0:1.

Facebook

12.11. 13:34 lokalsportessen.de

32. Spielminute: RWE baut die Führung aus. Nach einer Ecke von der linken Seite kommt Marcel Platzek mit dem Kopf an den Ball und erhöht auf 2:0. RWE hat das Match bisher komplett unter Kontrolle. Die Gäste aus Düsseldorf laufen zum größte Teil nur der Pille hinterher.

Facebook

12.11. 13:17 lokalsportessen.de

15. Minute: RWE geht mit 1:0 in Führung. Kai Pröger nutzt einen Fehler in der Fortuna-Abwehr zum Führungstreffer. Vor dem Strafraum verlieren die Gäste den Ball, Pröger geht alleine auf die Reise und netzt zur 1:0 Führung ein.

Facebook

11.11. 16:34 lokalsportessen.de

Die SGS Essen hat die erste Neuverpflichtung für die kommende Saison perfekt gemacht: Die Ruhrstädterinnen und U19-Nationalspielerin Lena Oberdorf haben sich auf einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2021 geeinigt. Das Nachwuchstalent läuft derzeit noch für die B-Junioren der TSG Sprockhövel in der Landesliga auf und wird ab Sommer 2018 zum Verein aus der Ruhrmetropole stoßen.

Facebook