Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Ball auf kunstrasen-Lokal Sport Essen SL

29.09. Bonsfeld und Freisenbruch setzten sich etwas ab

Während sich der SuS Niederbonsfeld und der TC Freisenbruch im Tabellenkeller etwas Luft verschafft haben, drehen der FSV Kettwig und die SG Schönebeck an der Tabellenspitze einsam ihre Runden.

SG Schönebeck – SpVg Schonnebeck II 4:0 (1:0)
Die erste Halbzeit war über weite Strecken ausgeglichen und lediglich gegen Ende wurde das Spiel hitziger. Tim Seidel (42.) brachte die SGS zunächst in Führung und in der 44. Minute bekam ein Spieler der SpVg die Rote Karte. Durch die Überzahl für die SGS gestaltete sich eine einseitige zweite Halbzeit. Die SGS dominierte und Calvin Küpper (72./81.) und Nils Peltzer (88.) erzielten weitere Treffer für die SG Schönebeck, für die am Ende ein ungefährdeter 4:0 heraussprang.

FSV Kettwig – SF Niederwenigern II 5:3 (2:2)
Die Rund 60 Zuschauer bekamen in Kettwig eine Partie mit vielen Highlights zu sehen. Dennis Paede (5.) brachte den FSV früh in Führung, aber Moritz Schönert (14.) gelang wenig später der Ausgleich. Leon Welticke brachte den SFN II in der 28. Minute mit 1:2 in Führung, aber Constantin Paul (31.) gelang umgehend der 2:2 Gleichstand. Bis zur Pause gab es noch einige Chance auf beiden Seiten, aber es blieb zunächst beim Remis. Im zweiten Durchgang brachte Gerrit Höhl (48.) den FSV mit 3:2 in Führung, aber durch eine Gelb/Rote Karte in der 60. Minute spielte der FSV Kettwig fortan in Unterzahl. Dadurch begünstigt, gelang Marius Lünemann (64.) das 3:3, aber in der 86. Minute wurde auch ein Spieler des SFN II vom Platz gestellt, diesmal mit glatt Rot. Dadurch gewann der FSV Kettwig wieder die Oberhand und Kevin Hoffmeyer (88./90+2.) gelangen die Siegtreffer zum 5:3.

FC Kray II – Al-Arz Libanon 2:0 (0:0)
Der FC Kray II hat dank einer starken zweiten Halbzeit drei Punkte eingefahren. Fabrice Rene Tchaha Tchamgoue (57.) und Berhan Eren (69.) trafen für den FC Kray II.

TC Freisenbruch – VFL Sportfreunde 07 5:0 (1:0)
Der TC Freisenbruch hat dank einer starken zweiten Halbzeit drei Punkte eingefahren. Der erste Durchgang bot dem TC bereits zahlreiche Torchancen, aber es gelang lediglich ein Treffer. Der VFL erspielte sich lediglich eine gute Torchance, aber TC-Keeper Issa konnte den Ball mit einer sehenswerten Parade abwehren.

Essener SG – SV Burgaltendorf II 4:1 (2:0)
Die Essener SG hat gegen den SV Burgaltendorf II souverän mit 4:1 gewonnen, dabei gelang dem ESG-Keeper Leon Dicks (86.) der Treffer zum 3:0 per Strafstoß. Paul Anton Renneberg (21.), Batuhan Kilic (29.) und Jan-Lukas Lippeck (89.) trafen ebenfalls für die Essener SG.

SuS Niederbonsfeld – SV Leithe 5:0 (2:0)
Der SV Leithe hat weiter mit großen Personalsorgen zu kämpfen und auch gegen den SuS Niederbonsfeld war für den SV Leithe nichts zu holen. Selbst gegen die sonst schwächelnde Defensive der Hattinger gelang dem SVL kein Treffer. Durch die erneute Niederlage muss der SV Leithe wohl seine ambitionierte Ziele korrigieren und sich vorerst mit dem Abstiegskampf beschäftigen.

SV Teutonia Überruhr – DJK TuS Holsterhausen 2:5 (1:1)
Zwar waren die Holsterhausener auch schon im ersten Durchgang überlegen, aber zumindest nach Toren stand es zur Halbzeit 1:1. In der zweite Hälfte setzten sich die Holsterhausener aber deutlich durch und die Torchancen wurden genutzt. Am Ende stand ein verdienter 2:5 Erfolg für die DJK TuS Holsterhausen.