Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Timon Streit und Felix Pellinat-Lokal Sport Essen Tim Husel

05.09. Leichtathleten überzeugen beim Länderkampf

Gleich zwei Athleten hatte die nordrhein-westfälische Leichtathletik für die 42. Auflage des U16-Länderkampfes gegen die Niederlande nominiert, der im nordholländischen Assen ausgetragen wurde.

Im Hochsprung kam Timon Streit (SG Schönebeck) zu seinem ersten internationalen Einsatz. Der 14-jährige wusste seine Einladung vollends zu rechtfertigen. Er übersprang 1,82 m und schlug damit sogar den amtierenden Deutschen U16-Meister Erik Klöckner (CLV Siegerland). Erst im Nachhinein bemerkte er, dass er damit den Essener Stadtrekord aus dem Jahre 1974 ausgelöscht hatte. Diesen hatte damals Frank von Halasz (LG ESV/PSV) mit 1,81 m aufgestellt. Einen starken Auftritt legte nach Verletzungspause Felix Pellinat hin. Der Mehrkämpfer aus den Reihen des Altenessener TV übertraf zum wiederholten Male im Diskuswurf die 40,00m-Marke und sammelte mit seinem 1kg schweren Arbeitsgerät wichtige Punkte für die NRW-Auswahl. Am Ende konnten beide die Niederlage nicht verhindern, so dass die Hoffnung auf ein besseres Abschneiden in 2018 bleibt, wenn der Vergleich erstmals im LV Nordrhein ausgetragen werden soll.