Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Frauenbundesliga Spielball 2017-Lokal Sport Essen SL

03.02. SGS Essen empfängt zum Jahresauftakt den SC Freiburg

Nach der witterungsbedingten Spielabsage Mitte Dezember steht für die SGS Essen in der Allianz Frauen-Bundesliga am kommenden Wochenende der Nachholtermin gegen den SC Freiburg an: Am Sonntag, dem 4. Februar 2018, empfängt das Team aus der Ruhrmetropole die Mannschaft aus dem Breisgau. Anstoß ist um 14.00 Uhr im Stadion Essen (Hafenstraße 97a, 45356 Essen).

Insgesamt 24 Mal standen sich beide Teams bereits im Fußballoberhaus gegenüber. Die Statistik spricht dabei zunächst für den Sportclub: Acht Siegen im Ruhrgebiet stehen lediglich vier SGS-Erfolge gegenüber (kein Remis). Ausgeglichener ist dabei die Auswärtsbilanz in Freiburg (4/4/4). Die letzten fünf Aufeinandertreffen im Stadion Essen fallen mit drei Heimsiegen jedoch positiv für die Mannschaft von der Ardelhütte aus. Unvergesslich ist natürlich auch das 1:0 im DFB-Pokalhalbfinale 2014 gegen die Freiburgerinnen, das den damaligen Einzug ins Finale bedeutete. Tore sind bei dieser Paarung immer garantiert: Der höchste SGS-Sieg (5:1, Saison 2014/15) sowie das torreichste Duell (4:5, Saison 2004/05) fanden in Essen statt, ein 0:0 gab es dagegen noch nie.

Feierlich geht es vor dem Spiel zu: Nach rund eineinhalb Jahrzehnten wird Willi Wißing als hauptamtlicher Geschäftsführer der SGS Essen offiziell von Vorstand und Aufsichtsrat verabschiedet werden.

SGS-Cheftrainer Daniel Kraus muss neben Nina Brüggemann, Kirsten Nesse sowie Ramona Petzelberger (allesamt Reha bzw. Aufbautraining) auch auf Alida Dzaltur (Mittelfußbruch) verzichten.

SGS-Cheftrainer Daniel Kraus: „Wir freuen uns auf den Auftakt in das Spieljahr 2018. Die Wintervorbereitung war kurz und intensiv, da die zwei ausgefallenen Spiele nachgeholt werden müssen. Dennoch sind wir auf einem sehr guten Wege und wollen den Schwung aus den erfolgreichen Testspielen sowie den Turnierauftritten mitnehmen. Das Team meines Kollegen Jens Schauer hat eine sehr gute Hinrunde gespielt und agiert von der Spielidee ähnlich wie wir. Ich erwarte ein interessantes sowie intensives Duell und freue mich auf die geahnt zahlreiche Unterstützung unserer Fans.“

SGS-Kapitänin Ina Lehmann: „Nachdem die letzten beiden Hinrundenspiele ausgefallen sind und die Winterpause direkt folgte, brennen wir natürlich umso mehr darauf, dass der Ball nun endlich wieder rollt. Mit dem SC Freiburg haben wir eine Mannschaft zu Gast, die bereits tolle Ergebnisse erzielt und auch schon Top-Clubs wie Wolfsburg geschlagen hat. Gerade deshalb freue ich mich sehr auf die Begegnung am kommenden Sonntag. Trotz der Punkte, die uns in der Tabelle trennen, wird es ein Spiel auf Augenhöhe. Wir haben uns intensiv vorbereitet und wollen zeigen, dass wir auch zu Hause eine Macht sein können!“

Facebook News

18.06. 12:22 lokalsportessen.de

Ayodele Adetula läuft zukünftig für RWE auf. Der 21-jährige Linksaußen wechselt von der U23 von Eintracht Braunschweig in die Ruhrmetropole. Das Offensivtalent unterschrieb am heutigen Dienstag einen Vertrag bis Sommer 2021.

Facebook

17.06. 15:34 lokalsportessen.de

Der neue Mann im Kasten der Spvg Schonnebeck wechselt von der SSVg Velbert nach Essen. Der 24-Jährige spielte insgesamt sechs Spielzeiten in Velbert, fünf davon war er die Nummer eins im zwischen den Pfosten.

Facebook

17.06. 15:26 lokalsportessen.de

Der 11. Wohnbau Treppenlauf feierte am vergangenen Wochenende einen Tag der Rekorde. Im Ruhrturm an der Huttroper Straße gingen mit knapp 250 Läufern so viele Teilnehmer wie noch nie an den Start. Auf dem Programm standen Einzelwettbewerbe in den Kategorien Frauen, Männer und Schüler. Wer das Treppenhaus lieber im Team in Angriff nehmen wollte, hatte dazu im Staffelwettbewerb die Gelegenheit.

Facebook

05.06. 10:13 lokalsportessen.de

Der frühere HSV Trainer Christian Titz ist neuer Trainer beim Regionalligisten von Rot-Weiss Essen. Der gebürtige Mannheimer hat einen Vertrag bis Sommer 2021 unterschrieben.

Facebook

04.06. 13:38 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen geht ohne Karsten Neitzel in die anstehende Regionalliga- Saison. Der 51-Jährige ist mit sofortiger Wirkung von seinem Amt als Chef- Trainer freigestellt. Das teilten die Verantwortlichen Neitzel am heutigen Dienstag in einem persönlichen Gespräch mit.

Facebook

04.06. 08:48 lokalsportessen.de

Die Essener Swingolfer vom 1. SGC Essen 2010 sind neuer Tabellenführer der Swingolf-Bundesliga. Nach dem Doppelspieltag am vergangenen Wochenende liegen die Essener Punktgleich, allerdings mit deutlich weniger Schlägen, mit dem bisherigen Spitzenreiter vom SGC Westenholz auf Platz eins.

Facebook