Werbung

Werben bei LokalSport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 SGS Fußball Titelbild-Lokal Sport Essen SL

25.09. SGS U20 mit Heimsieg neuer Spitzenreiter

Das SGS U20-Perspektivteam von Trainerin Laura Neboli besiegte mit einer guten Leistung in der Regionalliga West den bisherigen Tabellenführer Warendorfer SU verdient mit 3:0 (1:0) und übernimmt nun selbst die Tabellenführung.

Gegenüber der Vorwoche spielerisch stark verbessert, obwohl nur auf einer Position verändert, zeigte das junge SGS-Nachwuchsteam von Beginn an das am heutigen Sonntag die drei Punkte an der heimischen Ardelhütte bleiben sollten. Bereits nach vier Spielminuten nutzte die SGS-Kapitänin einen Fehler im Aufbauspiel der Warendorfer Gäste, sie erkannte blitzschnell dass die Warendorfer Torhüterin ihr Tor verlassen hatte und erzielte mit einem platzierten Weitschuss ins verwaiste Tor den 1:0-Führungstreffer.

In der Folge war das SGS-Nachwuchsteam die spielbestimmende Mannschaft. Die Gästeelf beschränkte sich auf Konter, die jedoch von der Viererkette um die starke Abwehrchefin Barakissa Coulibaly sicher entschärft werden konnten. Zur Pause ging es dann mit einer verdienten 1:0-Führung in die Kabinen. 

Nach dem Seitenwechsel verstärkten die Gäste aus Westfalen ihre Angriffsbemühungen, hundertprozentige Torchancen sprangen jedoch nicht dabei heraus. Auf der Gegenseite hatten die Ruhrstädterinnen die Möglichkeit durch Mandy Reinhardt, die an der Warendorfer Torhüterin scheiterte und Hanna Hamdi, die Möglichkeit das Ergebnis zu erhöhen. Nach 75 Spielminuten war es dann die eingewechselte Hanna Hamdi, die mit schöner Einzelleistung zum 2:0 abschloss und vier Zeigerumdrehungen später dann die endgültige Entscheidung als die ebenfalls eingewechselte Edina Habibovic auf Zuspiel von Hanna Hamdi aus kurzer Distanz zum 3:0-Endstand traf. 

Aufgrund der größeren Spielanteil und der Entschlossenheit in den Zweikämpfen ein verdienter Sieg gegen einen starken, bis dato ungeschlagenen Gast aus Warendorf. Das SGS U20-Nachwuchsteam hat am kommenden Wochenende aufgrund des U18-Länderpokals spielfrei, da fünf Spielerinnen (Boahen, Kniszewski, Wicker, Grutkamp, Ludwig) in den Kader der Niederrhein-Auswahl berufen wurden.

 

SGS Essen U20:

Strock - Kniszewski, Hilke, Coulibaly, Boahen, Ludwig, Wicker (74. Habibovic), Härtling (58. Hamdi), Grutkamp, Reinhardt (70. Benahmed), Noetzel

Facebook News

22.02. 19:16 lokalsportessen.de

Das war schon ein dickes Brett, was die Mannschaft von Cheftrainer Frank Gentges am letzten Wochenende gebohrt hat. Der Sieg nach hohem Rückstand gegen Leipzig, und dann auch noch der Sieg bei den starken Scorpions in Hannover.

Facebook

22.02. 19:11 lokalsportessen.de

Ruhrpott Roller Derby in Essen sucht Verstärkung. Deshalb gibt es am 24. Februar 2018 ab 14 Uhr einen sogenannten Rookietag für alle Interessierte. Wer sich schon immer einmal auf Skates ausprobieren wollte und mehr über die Sportart Roller Derby erfahren möchte, der kommt zu diesem Termin in die Rollsportarena, Raumerstraße 51 in Essen. Das Training und die Equipmentleihe sind an dem Tag für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenlos. Die Teilnahme ist ab 16 Jahren möglich.

Facebook

19.02. 18:47 lokalsportessen.de

In der 2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga kommen die Hot Rolling Bears Essen mit einer Niederlage vom Tabellenzweiten RSC Osnabrück zurück. Die Gastgeber siegten mit 60:45 (12:7, 11:11, 20:13, 17:14).

Facebook

19.02. 18:44 lokalsportessen.de

Er gehört schon zum "Inventar" bei Landesligist FC Kray und wird mit Fug und Recht als Legende bezeichnet. Ilias "Ele" Elouriachi bleibt dem Verein auch in der kommenden Saison erhalten, denn der 26-jährige setze nun seine Unterschrift unter einen Vertrag für die neue Saison und geht somit nun bereits in seine zwölfte Spielzeit für die "Blau-Grünen".

Facebook

19.02. 18:38 lokalsportessen.de

Die Regionalhallenmeisterschaften der Verbandsregion Mitte (Düsseldorf/Neuss, Niederrhein-West, Bergisches Land und Essen) nutzten viele junge Essener Leichtathleten (U 16) als letzten Test für die anstehenden Verbandsmeisterschaften Anfang März. Insgesamt konnte der Essener Nachwuchs fünf Titel mit nach Hause nehmen.

Facebook

19.02. 18:24 lokalsportessen.de

Im zweiten Heimspiel des Jahres 2018 konnte der ETB Schwarz-Weiß Essen seinen ersten Dreier feiern. Nachdem es in der Vorwoche gegen Monheim nur zu einem 0:0 am heimischen Uhlenkrug langte, konnte die Mannschaft von ETB-Coach Manni Wölpper heute den FSV Vohwinkel mit 2:1 (2:1) besiegen.

Facebook