Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Wohnbau Moskitos Essen-Lokal Sport Essen SL

04.05. Duisburg, da war doch was!

Wie schon am vorletzten Wochenende haben die Wohnbau Moskitos auch am kommenden Wochenende nur ein Spiel. Wieder heißt der Gegner EV Duisburg, doch dieses Mal muss das Team von Cheftrainer Frank Gentges an der Wedau antreten (Sonntag, 28.01.2018 um 18:30 Uhr – Kenston Arena Duisburg)

Wie schon des Öfteren in den vergangenen Jahren bei Spielen zwischen den beiden Teams gab es auch im letzten Spiel am Essener Westbahnhof wieder einen Vorfall, den Ausraster von Duisburgs Topstürmer Raphael Joly. Zum vergangenen Vorfall ist allerdings genug gesagt und geschrieben worden, und der Motivation der Mannschaft von Frank Gentges bedarf es sicher auch nicht solcher Geschichten um im Fuchsbau ein Topspiel abzuliefern. Man wird also sehen wie sich das Team nach dem freien Freitag am Sonntag schlägt. Die Hausherren dürften da deutlich gestresster sein, muss das Team von Coach Petrozza am Freitag beim Meister in Tilburg ran. Für Spannung in beiden Fanlagern sorgt aber sicherlich auch der Umstand, dass nach dem aktuellen Stand der Tabelle nur drei magere Punkte zwischen beiden Vereinen liegen. Sollte „der Fuchs“ also in Tillburg nicht bestehen können, so könnte die Mannschaft von Frank Gentges mit einem erneuten Coup gar an Duisburg vorbeiziehen.

Dass man sich das in Duisburg anders vorgestellt hatte, auch nach dem Trainerwechsel von Doug Irwin zu Frank Petrozza, dafür braucht man sicherlich kein Hellseher zu sein. So langsam will man für die Bemühungen der letzten Jahre Ergebnisse sehen, denn eine weitere Saison ohne zumindest am Ende um den Aufstieg mitspielen zu können wird keine Freude auslösen. Sollten die Füchse eventuell beim Meister in den Niederlanden patzen und die Wohnbau Moskitos können erneut überraschen, dann kann es an der Wedau wieder unruhig werden.

Facebook News

03.09. 12:35 lokalsportessen.de

Um den Spielrhythmus während der Länderspielpause beizubehalten, hat die SGS Essen in der vergangenen Woche gegen Arminia Bielefeld aus der 2. Bundesliga gespielt. Mit dabei war auch wieder Annalena Breitenbach, die seit einem Jahr verletzungsbeding pausieren musste. Das Testspiel gewannen die Essenerinnen mit eins zu null.

Facebook

03.09. 12:10 lokalsportessen.de

Felix Herzenbruch läuft in der aktuellen Saison nicht mehr für Rot-Weiss Essen auf. Der Außenverteidiger wechselt für den Rest der Spielzeit zu Rot- Weiß Oberhausen und kehrt zur kommenden Saison wieder an die Hafenstraße zurück.

Facebook

02.09. 10:04 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen sonnen sich weiter an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer Issam Said hat auch das fünfte Spiel der laufenden Saison gewonnen und geht weiter mit blütenweißer Weste durch die Saison. Der ESC Rellinghausen spielt unentschieden, Steele und Burgaltendorf verlieren.

Facebook

02.09. 08:49 lokalsportessen.de

Gegen gut eingestellte Gastgeber vom TB Wülfrath gelang der SG Überruhr ein hauchdünner 22:21 (9:12)-Erfolg. Damit ist aber der Einzug ins Viertelfinale des Verbandspokals gesichert.

Facebook

01.09. 18:36 lokalsportessen.de

Die Vorfreude auf das erste Heimspiel der Saison wurde durch die Nachricht vom Tod des früheren TUSEM-Spielers Stefan Hecker getrübt. Als die Nachricht in der Sporthalle „Am Hallo“ verkündet wurde, herrschte bei vielen Vereinsmitgliedern und Fans tiefe Trauer. Trotzdem schaffte es das Team von TUSEM-Trainer Jaron Siewert, sich auf das Spiel zu konzentrieren und einen sicheren 35:22 Sieg einzufahren.

Facebook

01.09. 18:14 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen setzt seine Erfolgsserie fort und schlägt den Reviernachbarn aus Oberhausen mit drei zu null. Zum Derby kamen knapp 10.000 Zuschauer, gut die Hälfte davon reiste aus Essen an.

Facebook