Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Testspiel September 2018 Moskitos Essen gegen Höchstadt-Lokal Sport Essen LSE

04.05. Moskitos mit Arbeitssieg gegen Braunlage

Es war keines der großen Spiele, man kann auch nicht sagen, dass die Moskitos sich den vielleicht vorhandenen Frust von der Seele geschossen haben. Man kann es am Ende vielleicht als Arbeitssieg bezeichnen, drei Punkte eingefahren, Mund abwischen, weiter.

Nach den drei Niederlagen gegen Top-Teams hatte man gegen Braunlage nie das Gefühl, es könne etwas schief gehen, man hatte aber auch nie das Gefühl hier knallt es richtig.

Die Moskitos im ersten Drittel mit guten Chancen, wie jedoch zuletzt bereits mangelte es auch gegen den Underdog aus dem Harz an der Chancenverwertung. Doppelte Überzahl, wie schon gegen Tilburg kein Tor. Den Stechmücken fehlt zurzeit einfach die Leichtigkeit, der Spielwitz. André Gerartz besorgte dann doch noch im ersten Abschnitt das erlösende Tor, wieder Strafzeit gegen die Harzer Falken und endlich macht der Torjäger der Essener das 1:0. Auch der zweite Essener Treffer fiel noch in den ersten 20 Minuten. Wieder war André Gerartz beteiligt, der von links ins Harzer Drittel lief, verfolgt vom Verteidiger den Schuss anbrachte, den Abpraller versenkte Aaron McLeod dann zur 2:0 Pausenführung.

Munter wurde es dann im zweiten Drittel, denn es sollten insgesamt sechs Tore fallen. Zunächst mühten sich die Moskitos zum 3:0, Lars Grözinger versenkte mit der Rückhand hoch über Braunlages Torhüter hinweg. Und auch das 4:0 war kein gut herausgespieltes Tor, im Gewühl vor dem Gästetor behielt Veit Holzmann den Durchblick und netzte ein. Nun wollten die Gäste auch mal, Jörn Weikamp von links ins Essener Drittel und mit einem trockenen Schuss ist Cerveny geschlagen. Doch die Moskitos schockte gar nichts, Aaron McLeod mit seinem zweiten Treffer in den Winkel. Dann war Aaron McLeod schon wieder dran, in der 36. Spielminute staubte der Torjäger der Moskitos zum 6:1 ab. Doch die Gäste hatten auch noch nicht genug, zwei Minuten vor der Pause traf Max Bauer auch noch einmal.

Im letzten Drittel dann Kontrastprogramm, sicher gab es Torchancen, es gab aber auch Phasen wo man dachte, Braunlage wäre dem dritten Treffer näher, als die Moskitos dem siebten. Am Ende blieb es beim 6:2, Arno Lörsch, der Harzer Trainer war in der Pressekonferenz zufrieden nicht deutlicher unter die Räder gekommen zu sein. Und Frank Gentges, der Essener Cheftrainer war nicht wirklich zufrieden und stellte einigen seiner Spiele Gespräche in Aussicht.

Tore: 1:0 (6:16) Gerartz (McLeod, Kreuzmann, PP1) 2:0 (13:47) McLeod (Gerartz, Kreuzmann) 3:0 (23:54) Grözinger (Airich, Holzmann) 4:0 (27:08) Holzmann (Grözinger, Pfänder) 4:1 (28:59) Weikamp (Franz) 5:1 (32:55) McLeod (Airich, Lemmer) 6:1 (35:32) McLeod (Lennartsson, Gerartz) 6:2 (37:53) Bauer (Gulda, Kuball) – Strafen: Essen: 4 – Harzer Falken: 20 – Schiedsrichter: Schmidt, Eugen (S. Licau – R. Schott) – Zuschauer: 944

Facebook News

03.09. 12:35 lokalsportessen.de

Um den Spielrhythmus während der Länderspielpause beizubehalten, hat die SGS Essen in der vergangenen Woche gegen Arminia Bielefeld aus der 2. Bundesliga gespielt. Mit dabei war auch wieder Annalena Breitenbach, die seit einem Jahr verletzungsbeding pausieren musste. Das Testspiel gewannen die Essenerinnen mit eins zu null.

Facebook

03.09. 12:10 lokalsportessen.de

Felix Herzenbruch läuft in der aktuellen Saison nicht mehr für Rot-Weiss Essen auf. Der Außenverteidiger wechselt für den Rest der Spielzeit zu Rot- Weiß Oberhausen und kehrt zur kommenden Saison wieder an die Hafenstraße zurück.

Facebook

02.09. 10:04 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen sonnen sich weiter an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer Issam Said hat auch das fünfte Spiel der laufenden Saison gewonnen und geht weiter mit blütenweißer Weste durch die Saison. Der ESC Rellinghausen spielt unentschieden, Steele und Burgaltendorf verlieren.

Facebook

02.09. 08:49 lokalsportessen.de

Gegen gut eingestellte Gastgeber vom TB Wülfrath gelang der SG Überruhr ein hauchdünner 22:21 (9:12)-Erfolg. Damit ist aber der Einzug ins Viertelfinale des Verbandspokals gesichert.

Facebook

01.09. 18:36 lokalsportessen.de

Die Vorfreude auf das erste Heimspiel der Saison wurde durch die Nachricht vom Tod des früheren TUSEM-Spielers Stefan Hecker getrübt. Als die Nachricht in der Sporthalle „Am Hallo“ verkündet wurde, herrschte bei vielen Vereinsmitgliedern und Fans tiefe Trauer. Trotzdem schaffte es das Team von TUSEM-Trainer Jaron Siewert, sich auf das Spiel zu konzentrieren und einen sicheren 35:22 Sieg einzufahren.

Facebook

01.09. 18:14 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen setzt seine Erfolgsserie fort und schlägt den Reviernachbarn aus Oberhausen mit drei zu null. Zum Derby kamen knapp 10.000 Zuschauer, gut die Hälfte davon reiste aus Essen an.

Facebook