Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen
 T-Shirt FC Kray -Lokal Sport Essen SL

14.09. Wild Boys siegen bei Arminia Klosterhardt

Der FC Kray kann auch "dreckige" Siege. Durch einen 25 Meter Knaller von Maurice Tavio el Huete siegte die Mannschaft im Auswärtsspiel bei Arminia Klosterhardt mit 1-0.

In einer zwar recht chancenarmen, jedoch zu jeder Zeit sehr intensiven Partie, kam der Gastgeber in der fünften Spielminute zu seiner ersten Chance, als Marcel Siwek aus der Drehung abzog aber nur den Außenpfosten traf. Im weiteren Spielverlauf spielten sich die meisten Aktionen im Mittelfeld ab, beide Teams schenkten sich nichts.

Durch viele kluge Balleroberungen gelang es den Wild Boys mit zunehmender Spieldauer mehrere Kontermöglichkeiten zu kreieren, die jedoch zu selten final zu Ende gespielt wurden. Als sich alle Zuschauer schon mit einem 0-0 Halbzeitstand angefreundet hatten, eroberte sich Maurice Tavio el Huete im rechten Mittelfeld den Ball, zog unaufhaltsam Richtung Klosterhardter Tor und ließ Arminia-Keeper Valermann mit einem 25-Meter-Strahl in den Knick keine Chance.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit zog sich das Krayer Team mehr in die Defensive zurück, überließ es dem Gastgeber, das Spiel zu machen und versuchte seinerseits immer wieder durch geschickt vorgetragene Konter zum Erfolg zu kommen. Aber weder Maurice Tavio el Huete, noch der eingewechselte Berhan Eren konnten im 1zu1 den gegnerischen Torwart überwinden, sodass es am Ende beim knappen aber insgesamt verdienten 1-0 blieb.

„Ich bin absolut zufrieden mit meiner Mannschaft. Klosterhardt konnte sich in der zweiten Halbzeit nicht eine richtige Chance erarbeiten und deshalb ist das Ergebnis für mich weder glücklich noch unverdient. Ich spreche von „dreckigen“ Punkten, die wir hier unbedingt holen wollten“, so Trainer Muhammet Isiktas nach dem Spiel.

Am kommenden Sonntag geht es weiter für die Wild Boys. Dann gastiert der FSV Duisburg an der Buderusstraße.

Facebook News

03.12. 18:08 lokalsportessen.de

In der 2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga haben die Hot Rolling Bears Essen am kommenden Wochenende einen dicken Brocken vor der Brust. Die Bären reisen als Tabellenzweiter zum Spitzenreiter nach Rahden.

Facebook

03.12. 17:57 lokalsportessen.de

Acht Sekunden vor Schluss steht es 22:22 - und die SG Überruhr bekommt einen Strafwurf zugesprochen. Das die Mannschaft von Trainer Sebastian Vogel dann noch verliert, ist kaum zu glauben, aber wahr.

Facebook

02.12. 18:41 lokalsportessen.de

Der SC Werden-Heidhausen hat seine Herbstmeisterschaft, die schon länger feststeht, mit einem Kantersieg gegen Fortuna Bredeney untermauert. Teutonia Überruhr und der SV Isinger lieferten sich einen echten Schlagabtausch. Der SV Leithe dagegen unterlag im Spitzenspiel dem FSV Kettwig und der TC Freisenbruch behält zu Hause seine weiße Weste.

Facebook

02.12. 18:38 lokalsportessen.de

Die Adler aus Frintrop haben jetzt bereits zum vierten Mal in Folge Federn gelassen und stürzen vom Tabellengipfel auf Platz vier ab. Mintard lässt bei der Reserve von Schonnebeck nichts anbrennen und klettert auf Platz zwei, gefolgt von der SG Kupferdreh-Byfang.

Facebook

21.11. 16:13 lokalsportessen.de

Trotz starker Moral und einer guten Deckung gelingt der SG Überruhr erneut kein Punktgewinn. Mit 20:24 (9:12) unterliegen die Essener dem Spitzenteam aus Solingen.

Facebook

21.11. 16:06 lokalsportessen.de

In der 2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga haben die Hot Rolling Bears Essen ihr Spiel bei Hannover United mit 51:43 (14:10, 15:11, 4:13, 18:9) gewonnen und verbleiben weiter ungeschlagen auf Platz 2 in der Tabelle.

Facebook